offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

09.07.2014 - 18:07 Uhr


Beiersdorfer legt beim HSV los

Dietmar Beiersdorfer ist neuer Vorstandsvorsitzender des Hamburger SV (© Imago)

Hamburg - Zurück in die Zukunft mit Dietmar Beiersdorfer: Als der neue Vorstandsvorsitzende mit einem Lächeln symbolträchtig einen Generalschlüssel für alle Räume des HSV-Stadions entgegennahm, war der Startschuss für die Mission "HSV reloaded" endgültig gefallen. "Dieser Verein ist mein Baby. Ich habe immer gewusst, dass ich einmal zurückkehren werde", sagte der Boss der neuen HSV Fußball AG bei seiner Präsentation am Mittwoch und blickte dabei suchend in viele bekannte Gesichter.

Von 2002 bis 2009 hatte er als Sportdirektor den Bundesligisten bis in die Champions League geführt, nun soll der 50-Jährige nach einer schwierigen Saison den Traditionsverein Schritt für Schritt in ruhigeres Fahrwasser lenken. Die dafür nötige Geduld will der Ex-Nationalspieler aufbringen: "Man muss nach dem Säen manchmal auf das satte Grün warten."

Zum neuen dreiköpfigen Vorstand gehört der für das Marketing zuständige Joachim Hilke sowie der bisherige Vorstandsboss Carl Jarchow. "Für ihn haben wir die Rolle des Bindeglieds zwischen beiden Konstrukten vorgesehen", erläuterte der neue Aufsichtsratsvorsitzende Karl Gernandt.

"Ich will meinem Club wieder eine Kultur und eine neue Orientierung geben. Wir müssen uns wieder auf Fußball fokussieren, dabei möchte ich alle Menschen mitnehmen", formulierte Beiersdorfer seine Ziele mit dem HSV.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2015 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH