offizielle Webseite

Bundesliga

01.07.2014 - 12:00 Uhr


Wolfsburg und Köln "Pitch of the Year"-Sieger 2013/14

Die VOLKSWAGEN ARENA des VfL Wolfsburg wurde in der Bundesliga als "Pitch of the Year" 2013/14 ausgezeichnet (© Imago)

In der 2. Bundesliga hatte das RheinEnergieStadion des 1. FC Köln die Nase vorn (© Imago)

Frankfurt – Eine Fach-Jury hat für die abgelaufene Saison erstmals die Auszeichnung "Spielfeld des Jahres" in der Bundesliga und 2. Bundesliga  vergeben. Gewinner sind die auf der Basis des Rankings Sport nominierten Stadionspielfelder der VOLKSWAGEN ARENA in der Kategorie Bundesliga und des RheinEnergieStadions in der Kategorie 2. Bundesliga. Eine Expertenkommission der DFL hatte die Fach-Jury eingesetzt, die sich aus Mitgliedern der Deutschen Rasengesellschaft (DRG e.V.) zusammensetzt.

"Mit dieser Auszeichnung soll dem ohnehin hohen Standard der Spielfelder in den Stadien der Bundesliga und 2. Bundesliga in besonderer Weise Rechnung getragen werden“, sagt DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig.

Dreiteilige Bewertung

Die Bewertung durch die dreiköpfige Fach-Jury basiert auf den drei Blöcken Bewertungssystem Sport, Jury-Bewertung Messdaten und Benotung sowie Eigenprüfung Stadiongreenkeeping. 

Beim Bewertungssystem Sport geben nach jedem Spiel die Spielführer der beiden Clubs und der Schiedsrichter ihre Bewertung über den Spielfeldzustand ab. Die Bewertung wird auf einer Skala von 1 Punkt (schlecht) bis 5 Punkte (exzellent) vorgenommen. Aus den abgegebenen Bewertungen (Schiedsrichter/Heim/Gast) wird der Punktedurchschnitt für das Spiel errechnet. Diese Werte werden addiert und bilden eine abschließende Punktetabelle.

Durch die durchweg sehr gute Positionierung in allen drei bewerteten Kategorien erreichten die von der Fach-Jury am Ende der Saison begutachteten Spielfelder bei Heimspielen der Profimannschaften des VfL Wolfsburg und des 1. FC Köln Platz 1 in der Endausscheidung vor Dortmund und München bzw. Bochum und Ingolstadt.

"Große Bedeutung optimaler Wettbewerbsbedingungen"

"Es ist für uns von großer Bedeutung, optimale Wettbewerbsbedingungen zu schaffen. Wir sind mit den Platzverhältnissen sehr zufrieden. Umso schöner ist es, dass die Wahl der Fachjury in der Kategorie Pitch of the Year auf den VfL Wolfsburg gefallen ist. Diese Auszeichnung ist eine große Anerkennung für das Platzpflege-Team um Matthias Eichner. Nicht nur der Rasen im Stadion, auch die Trainingsplätze sind in einem hervorragenden Zustand“, so Klaus Allofs, Geschäftsführer Sport.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH