offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

02.07.2013 - 14:53 Uhr


Wolfsburg: Nationalspieler starten mit Laktattest

Wolfsburg - Seit nunmehr fast einer Woche befindet sich die Mannschaft von Dieter Hecking in der Vorbereitung auf die neue Saison. Seit Dienstag, 2. Juli, sind nun auch die meisten Nationalspieler in Wolfsburg angekommen.
Lediglich Makoto Hasebe, der nach der Teilnahme am Confederations Cup mit Japan noch bis zum 12. Juli Urlaub hat, und Maximilian Arnold, der nach dem Finalsieg mit den A-Junioren erst während des Trainingslagers in Crans Montana zum Team stößt, sind noch nicht zurück in Niedersachsen.

Zum Auftakt absolvierten die sechs Internationalen, Simon Kjaer bekam in Absprache mit Klaus Allofs die Möglichkeit, Gespräche mit einem anderen Club zu führen, die Rückkehrer Giovanni Sio und Ja Cheol Koo sowie der am Montag, 1. Juli, vom 1. FC Nürnberg zu den "Wölfen" gewechselte Timm Klose einen Laktattest. Ebenfalls mit dabei am Elsterweg war Rasmus Jönsson, der aufgrund der Folgen einer Schambeinentzündung zuletzt nur dosiert trainieren konnte.

Beim Testspiel in Gifhorn werden Diego Benaglio, Ivica Olic & Co. noch nicht wieder zum Kader gehören. Die Akteure, die gegen den SV Jembke auflaufen werden, trainierten derweil gut eine Stunde intensiv an der Arena.
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH