offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

03.09.2013 - 11:40 Uhr


Wölfe helfen mit Hammer und Meißel

Wolfsburg - Mit dem ersten Freiwilligentag in der Fußball-Bundesliga hilft der VfL Wolfsburg im Rahmen seiner großen "Gemeinsam bewegen"-Initiative Opfern des Hochwassers. Am Mittwoch, 18. September, tauschen Geschäftsstellen-Mitarbeiter sowie Profis und Spielerinnen ihre Arbeitskleidung bzw. das Trikot gegen einen "Blaumann" und legen beim "Corporate Volunteering Day" Hand auf dem Gelände der TSG Calbe an.
Beim Sportverein im Süden Magdeburgs waren im Juni Spielfeld und Trainingsstätten vier Wochen lang überflutet. Bis 1,50 Meter stand dort das Hochwasser und hat große Schäden angerichtet. Provisorisch läuft der Spielbetrieb zwar schon wieder. Doch damit die Vereinsmitglieder wieder auf stabilen Bänken sitzen können und sich nicht mehr in Containern duschen müssen, packt der VfL Wolfsburg an.

Gemeinsam die Anlage wieder auf Vordermann bringen

"Wir haben alle noch die Bilder von den vielen überfluteten Gebieten vor Augen. Im Rahmen unserer gesamten Unterstützung für Flutopfer ist der Tag bei der TSG Calbe natürlich etwas Besonderes. Der gesamte VfL Wolfsburg wird tatkräftig unterstützen, damit der Verein schnell wieder auf die Beine kommt", so Klaus Allofs. In gemischten Teams des VfL und der TSG werden Zäune, Tore und Banden gestrichen sowie die Räume des Sportlerheims saniert. Darüber hinaus geben die entsprechenden Fachleute des VfL beispielsweise Tipps zur Aufbereitung der Rasenfläche, zu Trainingsinhalten und Organisation.

Unter dem Motto "Gemeinsam bewegen" setzt sich der VfL Wolfsburg in den vier Bereichen Bildung, Gesundheit, Integration und Umwelt langfristig für die Gesellschaft ein und unterstreicht beim Freiwilligentag einmal mehr, dass Fußball auch außerhalb des Platzes Vorbild sein kann. Der Vorsitzende des Fußballförderkreis TSG Calbe e.V., Thomas Vollhardt, freut sich auf tatkräftige Unterstützung: "Dass ein Bundesligaclub sich auch für kleinere Vereine einsetzt, finde ich klasse. Wir können die Unterstützung nach der Unwetterkatastrophe sehr gut gebrauchen und richten ein großes Dankeschön an den VfL."

Die VfL-Profis freuen sich auf ihren Einsatz in Calbe. "Es ist eine andere Form der Unterstützung, auf die wir uns sehr freuen. Es ist eine tolle Sache, dass Mitarbeiter und Mannschaft des VfL gemeinsam etwas auf die Beine stellen. Wenn es dann auch noch für den guten Zweck passiert, ist es umso schöner", sagt Mannschaftskapitän Diego Benaglio.
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH