offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

30.01.2014 - 13:01 Uhr


Kvist und Molinaro verlassen den VfB

William Kvist versucht sein Glück in der Rückrunde beim FC Fulham

Cristian Molinaro (r.) absolvierte 93 Bundesliga-Spiele für die Schwaben und kehrt nun in seine italienische Heimat zurück

Stuttgart - Der VfB Stuttgart und der englische Premier League-Club Fulham FC haben sich auf eine Ausleihe mit anschließender Kaufoption von William Kvist geeinigt. Der dänische Mittelfeldspieler wechselt mit sofortiger Wirkung bis zum Saisonende nach London. Über die Höhe der Leihgebühr vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

"William ist bei uns nicht mehr so zum Zuge gekommen, wie er sich das vorgestellt hat. Deshalb haben wir nach einer gemeinsamen, zufriedenstellenden Lösung gesucht", sagte Sportvorstand Fredi Bobic. "Die Premier League gehört zu den Top-Ligen in Europa, und wir wünschen William, dass er dort wieder mehr Einsatzzeiten erhält und den bestmöglichen Erfolg hat."

Molinaro zieht es zurück nach Italien

Auch für Cristian Molinaro ist die Zeit bei den Schwaben zu Ende. Der italienische Außenverteidiger wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Parma. Beide Vereine einigten sich über einen sofortigen Wechsel des Italieners. Für den VfB war der 30-Jährige 93 Mal in der Bundesliga im Einsatz. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

"Der Wechsel von Cristian in seine Heimat ist für beide Seiten eine gute Lösung. Cristian hat in seiner Zeit bei uns gezeigt, über welche Qualitäten er verfügt", sagt der VfB Sportvorstand Fredi Bobic und ergänzt: "Er hat jedoch zuletzt keinen Platz mehr bei uns im Kader gefunden. Wir wünschen ihm auf seinem weiteren sportlichen Weg alles Gute."

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH