offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

29.11.2013 - 18:02 Uhr


Wendt: Im Schatten der Vier

Das Tor des 13. Spieltags: Gladbachs Oscar Wendt (l.) zimmert einen Dropkick zum 2:0 ins Stuttgarter Netz (© Imago)

Das Tor des 13. Spieltags: Gladbachs Oscar Wendt (l.) zimmert einen Dropkick zum 2:0 ins Stuttgarter Netz (© Imago)

München - Kruse, Raffael, Herrmann, Arango: Die Defensivreihen der Bundesliga fürchten das Gladbacher Offensivquartett. Einer, der sich im Schatten der "Fantastischen Vier" in den Fokus gespielt hat, ist Oscar Wendt. Sein 2:0 in Stuttgart war schon sein drittes Saisontor - er ist der torgefährlichste Abwehrspieler der Liga. Sein fulminanter Dropkick aus großer Distanz war nicht nur wichtig, sondern auch herrlich anzusehen - die User von bundesliga.de wählten Wendts Treffer zum "Tor des 13. Spieltags" (zum Gesamtergebnis und den Tor-Videos).
35,61 Prozent der Stimmen fielen auf Wendt, der seine neue Offensivstärke (insgesamt vier Tore in 44 Bundesliga-Spielen) mit der neuen Spielweise der Borussia erklärt: "Als wir auf Konter gespielt haben, war es unmöglich, jedes Mal 100 Meter zu sprinten und mit nach vorne zu kommen. Ich bin nicht Usain Bolt!"

Mainzer Müller vor Robben und Götze



Das muss er auch nicht - und sogar eine unpräzise Ballannahme kam ihm gegen den VfB zu Gute: "Ich nehme den Ball mit rechts nicht so gut an. Doch er springt dann perfekt für meinen linken Fuß." Wendt, der den lange als unverzichtbar angesehenen Kapitän Filip Daems scheinbar dauerhaft verdrängt hat, macht im Moment einfach alles richtig. Im Schatten der "Fantastischen Vier" ist er die Gladbacher Positiv-Überraschung der Saison. Übrigens: Für seine drei Saison-Tore brauchte Wendt nur vier (!) Torschüsse.

Der Schwede stach bei der Wahl drei andere herrliche Treffer aus: Platz 2 (24,54 Prozent) geht an Mainz' Nicolai Müller, der Bremens Keeper Sebastian Mielitz aus großer Distanz überwand. Rang 3 und 4 belegen die Bayern-Profis Arjen Robben (22,81 Prozent) und Mario Götze (17,04 Prozent), die den Gipfel in Dortmund per Schlenzer und Picke entschieden.
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH