offizielle Webseite

Bundesliga

28.07.2013 - 16:37 Uhr


Volland verlängert vorzeitig bei 1899

Kevin Volland fühlt sich "sehr wohl" und ihm "gefällt der Weg, den Hoffenheim geht"

In der vergangenen Saison erzielte der Stürmer in 34 Einsätzen sechs Tore

Mit der deutschen U-21-Nationalmannschaft nahm der gebürtige Schwabe im Juni an der EM in Israel teil

Zuzenhausen - Die TSG 1899 Hoffenheim und Kevin Volland haben sich auf eine vorzeitige Verlängerung des laufenden Vertrages bis 2017 verständigt. Volland steht seit 2011 in Hoffenheim unter Vertrag, wechselte aber nach einer Ausleihe an den TSV 1860 München erst im Sommer 2012 in den Kraichgau.
Der 20-jährige Offensivspieler hatte in der abgelaufenen Bundesligasaison sechs Treffer selbst erzielt und zwölf weitere vorbereitet. Über die Inhalte des Vertrages haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Volland fühlt sich "sehr wohl"



Alexander Rosen, Leiter Profifußball, sieht in dem U21-Nationalspieler "ein großes Talent, über dessen Bekenntnis zu Verein und Philosophie wir uns sehr freuen. Kevin hat schon in seinem ersten Bundesligajahr außergewöhnliche Akzente gesetzt. Er ist ein sehr ehrgeiziger, aber auch unbekümmerter Junge und passt hervorragend in unseren Kader."

Kevin Volland selbst sagt zu seiner Vertragsverlängerung: "Wir haben ein schweres Jahr hinter uns. Aber dank eines großartigen Teamgeists und einem klasse Trainer durften wir alle zusammen einen überragenden Abschluss feiern. Ich fühle mich sehr wohl hier und mir gefällt der Weg, den Hoffenheim geht. Diesen Weg möchte ich weiter mitgehen."
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH