offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

26.07.2013 - 21:27 Uhr


VfB torlos gegen Piräus

Stuttgart hat im Härtetest des Trainingslagers ein 0:0 in Pfullendorf gegen den griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus erreicht. Sechs Tage vor dem ersten Pflichtspiel in der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League bei Botew Plowdiw waren der Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia die Trainingsbelastungen anzumerken.
"Das war ein guter Test, wir sind über die gesamte Spielzeit gut gestanden. Wir haben viel richtig gemacht, aber man hat die Intensivität des Trainingslagers gemerkt. Die Spritzigkeit hat etwas gefehlt", sagte Sven Ulreich nach der Partie und sein Trainer Bruno Labbadia ergänzte: "Es war ein Spiel auf taktisch hohem Niveau gegen ein Champions-League-Team mit viel internationaler Erfahrung. Die Ordnung war auf beiden Seiten gut. Das ist etwas, woran wir im Training gerade arbeiten. Dazu kommt dann jetzt noch das Thema Spritzigkeit. Hier müssen wir den Spagat hinbekommen mit Blick auf die Pflichtspiele. Insgesamt war es ein ordentlicher Auftritt."

Martin Harnik, Georg Niedermeier und Christian Gentner fehlten genauso wie die angeschlagenen Patrick Funk, Sercan Sararer, Marco Rojas, Mohammed Abdellaoue und Tunay Torun. Die acht Profis trainierten individuell oder ließen sich behandeln. Harnik war erstmals im Trainingslager - er hatte sich in der bisherigen Woche wegen Hüftproblemen therapeutisch behandeln lassen und fühlt sich nach eigener Aussage nun "gut".

Stuttgart: Ulreich - Schwaab, Tasci, Rüdiger, Sakai (46. Rausch) - Leitner (65. Khedira), Boka - Werner (46. Cacau), Maxim (79. Hajnal), Traore - Ibisevic
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH