offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

10.07.2013 - 21:25 Uhr


VfB Stuttgart siegt gegen Hohenlohe-Auswahl

Hohenlohe - Der VfB siegt im Testspiel bei einer Hohenlohe-Auswahl mit 5:0. Die Tore erzielen Vedad Ibisevic (2), Cacau, Marco Rojas und ein Hohenloher. Nicht mit dabei waren Sven Ulreich und Christian Gentner, die beide aufgrund leichter muskulärer Probleme pausierten, sowie Ibrahima Traore und Arthur Boka, die erst am Vormittag aus dem Urlaub zurückgekehrt waren.
Auf dem Spielfeld legte dann gleich wieder Vedad Ibisevic los. Nach seinem Doppelpack im Stuttgarter Derby gegen die Kickers war es der Bosnier, der auch den ersten Treffer in Crailsheim erzielte. Nach einem schönen Solo hatte er den Ball gefühlvoll über den Torhüter gehoben (12.).

Nur ein Treffer nach der Pause



16 Minuten später wurde der Knipser vom erstmals im VfB Trikot auflaufenden Marco Rojas bedient, aber diesmal verfehlte Vedo das Tor knapp. Nur eine Zeigerumdrehung später war der Angreifer dann aber schon wieder erfolgreich und traf per Seitfallzieher zum 2:0.

Kurz darauf wurde die Nummer neun des VfB im Strafraum gefoult, den anschließenden Strafstoß verwandelte Cacau (34.) - und Sekunden vor dem Pausenpfiff durfte sich dann auch ein Neuer über seinen ersten VfB Treffer in seinem ersten Spiel freuen. Marco Rojas erhöhte auf 4:0 (45.).

Labbadia fehlen die Tore



In der Halbzeit wechselte Bruno Labbadia gleich zehn Mal, nur Thorsten Kirschbaum spielte im Tor durch. Da der VfB zahlreiche Gelegenheiten ausließ, fiel in der Folgezeit allerdings nur noch ein Tor. In der 77. Spielminute setzte sich Timo Werner auf der linken Außenbahn durch und passte den Ball in die Mitte, wo er von einem Hohenloher ins eigene Tor befördert wurde. Danach geschah nichts Nennenswertes mehr und so endete das Spiel vor 4.500 Zuschauern mit einem 5:0-Erfolg.

Bruno Labbadia: "Das war ein sehr schöner Rahmen hier in Crailsheim. Wir haben ein paar gute Ansätze gesehen, aber es hat oftmals noch die letzte Zielstrebigkeit gefehlt und wir haben zu wenige Tore geschossen. Insgesamt war es jedoch ein nettes Freundschaftsspiel."

VfB in der ersten Hälfte: Kirschbaum - Funk, Tasci, Röcker, Molinaro - Sararer, Kvist, Hajnal, Rojas - Cacau, Ibisevic.

VfB in der zweiten Hälfte: Kirschbaum - Schwaab, Rüdiger, Niedermeier, Rausch - Leitner, Maxim - Harnik, Torun, Werner - Abdellaoue.
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH