offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

10.09.2013 - 17:31 Uhr


VfB Stuttgart feiert 120. Geburtstag

Die Stuttgarter Fans blicken auf 120 Jahre Tradition und Erfolge zurück

1992 gewinnt der VfB den Meistertitel mit Größen wie Matthias Sammer (obere Reihe, 2. v.r.) oder Guido Buchwald (unten Mitte mit der Meisterschale) (© Imago)

Fünf Jahre später jubelte der heutige Bundestrainer Joachim Löw über den DFB-Pokalsieg. Die Schwaben besiegen mit dem magischen Dreieck Krassimir Balakov, Fredi Bobic und Giovane Elber Energie Cottbus(© Imago)

Ein legendärer Stürmer des Clubs mit dem roten Brustring: Jürgen Klinsmann

Der heutige VfB-Coach Thomas Schneider mit dem 1997 gewonnenen DFB-Pokal (© Imago)

Episches Duell: Am 30. März 2012 sind die Schwaben am wahnsinnigen 4:4-Unentschieden gegen Borussia Dortmund beteiligt - wohl eines der aufregendsten Spiele der Bundesliga-Geschichte

Die ganze Geschichte des VfB zeigt die große Trilogie. Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie auf die Bestellseite

Stuttgart - Als am 9. September 1893 ein paar junge Männer in der Stuttgarter Stadtmitte zusammenkamen um den Fußballverein 1893 Stuttgart zu gründeten, konnten sie nicht ahnen, dass sie an diesem Tag den Grundstein legten für einen der heute größten deutschen Clubs.
120 Jahre später liest sich die Erfolgsgeschichte des Vereins, der 1912 mit dem Kronen-Klub Cannstatt fusionierte, inzwischen den Namen VfB Stuttgart 1893 e.V. trägt und 45.477 Mitglieder zählt, nämlich wie folgt: Bundesliga-Meister 1984, 1992, 2007, zuvor bereits Deutscher Meister 1952 und 1950, außerdem drei Erfolge im DFB-Pokal (1997, 1958, 1954) und der Gewinn des Supercups 1992.

Bewegende Historie



Spielergrößen wie Guido Buchwald, Jürgen Klinsmann und Giovane Elber haben den Club aus der baden-württembergischen Hauptstadt ebenso geprägt wie zahlreiche unvergessliche Duelle. So hat sich das spektakuläre 4:4 bei Borussia Dortmund aus der Saison 2011/12 den meisten Fußballfans wohl ebenso ins Gedächtnis gebrannt wie das 2:1-Siegtor des damaligen Kapitäns Buchwald bei Bayer Leverkusen, das am dramatischen letzten Spieltag der Saison 1992 den Meistertitel sicherte.

Die Liste einschneidender Ereignisse ließe sich zahlreich erweitern, und selbstverständlich waren nicht alle positiver Natur - 1975 beispielsweise stieg Stuttgart ab. Fraglos: der Verein mit dem roten Brustring, 1963 eines der Bundesliga-Gründungsmitglieder und bereits 49 Jahre in der höchsten deutschen Spielklasse, kann auf 120 Jahre zurückblicken, die ihresgleichen suchen.
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH