offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

06.07.2013 - 19:55 Uhr


VfB gewinnt Derby - Pleite für Freiburg

VfB-Stürmer Vedad Ibisevic traf gegen die Kickers doppelt (© imago)

Stefan Kießling traf gegen Bochum zum 2:0-Endstand

München - Am Samstagabend sind sechs Bundesligisten im Testspieleinsatz. Während einige Clubs dabei von durchaus namhaften Gegnern gefordert waren, startete Borussia Dortmund mit einem lockeren Aufgalopp.
St. Pölten - Eintracht Frankfurt 2.3

Die Eintracht hat sich dank einer ordentlichen Leistung in der ersten Hälfte gegen den österreichischen Zweitligisten St. Pölten durchgesetzt. (weitere Infos)


FC Lausanne-Sport - SC Freiburg 2.1

Der SC Freiburg hat zum Abschluss des Kaiserstuhl-Cups in Bahlingen eine Niederlage hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Christian Streich verlor gegen den früheren Schweizer Meister FC Lausanne 1:2 (1:0). (weitere Infos)


Stuttgarter Kickers - VfB Stuttgart 0:2

In der 166. Auflage des Stuttgarter Stadtduells gewann der VfB bei den Kickers mit 2:0. Vedad Ibisevic erzielt einen Doppelpack. (weitere Infos)


VfL Bochum - Bayer 04 Leverkusen 0:2

Gonzalo Castro und Stefan Kießling haben Bayer Leverkusen zu einem 2:0-Sieg beim VfL Bochum geschossen. Vor allem in der ersten Hälfte boten beide Teams eine abwechslungsreiche Partie. (weitere Infos)



1. FSV Mainz 05 - SV Gonsenheim 5:0
1. FSV Mainz 05 - TSV Schott 1:0

Beim Stadionfest des 1. FSV Mainz 05 spielte der Bundesligist je 45 Minuten gegen Gonsenheim und den TSV Schott Mainz. Insgesamt fielen sechs Tore. (weitere Infos)


FC Sion - VfL Wolfsburg 0:4

Der VfL Wolfsburg hat sein Testspiel beim Schweizer Erstligisten FC Sion souverän gewonnen. Beim 4:0 (1:0) war der Niederländer Bas Dost doppelt erfolgreich, zuvor hatten bereits Naldo und Diego im Stade de Tourbillon
getroffen. (weitere Infos)


Borussia Dortmund - "SAT1-Helden" 9.1

Borussia Dortmund hat ein Spiel gegen eine Fanauswahl vor 49.500 Zuschauern mit 9:1 (2:1) gewonnen. Zweifache Torschützen des Champions-League-Finalisten waren Ilkay Gündogan und Marvin Duksch. Neben den zehn Toren stand am Ende ein Spendenscheck in Höhe von 170.000 Euro für die Flutopfer in Sachsen und Sachsen-Anhalt. (weitere Infos)
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH