offizielle Webseite

Bundesliga

09.04.2014 - 15:23 Uhr


FCN löst Vertrag mit Marcos Antonio vorzeitig auf

Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg hat den Vertrag von Marcos Antonio vorzeitig aufgelöst. "Wir sind damit dem persönlichen Wunsch von Marcos Antonio gerecht geworden", erklärte Martin Bader, Vorstand Sport & Öffentlichkeitsarbeit beim 1. FC Nürnberg. Das Arbeitspapier des 30-Jährigen hätte Gültigkeit bis 30. Juni 2014 gehabt.

Zuletzt hatte der Brasilianer bei der U 23 des 1. FC Nürnberg von Trainer Roger Prinzen trainiert. Davor absolvierte er nach seinen schweren Knieverletzungen Rehabilitationsmaßnahmen am Sportpark Valznerweiher. Marcos Antonio weilt derzeit in Asien, um Gespräche zur Fortsetzung seiner Fußballkarriere zu führen.

"Marcos Antonio hat sich charakterlich jederzeit gut verhalten, weshalb er auch eine hohe Akzeptanz innerhalb der Mannschaft besaß. Leider hat er verletzungsbedingt nicht die Möglichkeit gehabt, dies auch sportlich langfristig beim 1. FC Nürnberg zu zeigen", erklärte Martin Bader weiter.  

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH