offizielle Webseite

Bundesliga

13.05.2014 - 14:23 Uhr


Trio trainiert individuell

Hamburg - Der Hamburger SV geht bei Hoffnungsträger Pierre-Michel Lasogga kein Risiko ein. Am Montag trainierte der Top-Stürmer nicht mit der Mannschaft, sondern absolvierte zusammen mit Robert Tesche, der an einer leichten Oberschenkel-Verhärtung laboriert, nur leichte Laufeinheiten. 

Gleiches gilt für Jacques Zoua, der nach seinem Muskelfaserriss mit Athletik-Trainer Markus Günther für sein Comeback schuftete. In den kommenden Tagen könnte der Stürmer wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Bis zum Relegations-Hinspiel am Donnerstag wird die Zeit aber wohl nicht reichen.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH