offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

31.01.2014 - 23:03 Uhr


Transferticker am 31. Januar

Diego wechselt mit sofortiger Wirkung vom VfL Wolfsburg zu Atletico Madrid. Der Brasilianer spielte in der Saison 2011/12 bereits leihweise für den spanischen Haupstadtclub

Ibrahima Traore (M.), zuletzt nur noch Ersatz beim VfB, wird Stuttgart nach Saisonende verlassen

Wechselt aus der serbischen Liga zu Borussia Dortmund: Milos Jojic

Der polnische Nationalspieler Ludovic Obraniak soll bei Werder Bremen für mehr Impulse aus dem Mittelfeld sorgen

Auf zu neuen Ufern: Matthieu Delpierre wechselt von 1899 Hoffenheim in die Niederlande

Srdjan Lakic zieht es zurück in seine "Heimat" Kaiserslautern

München - Die Transferperiode II neigt sich dem Ende zu. Nur noch heute können Spieler in die Bundesliga und 2. Bundesliga wechseln. Bis spätestens 12 Uhr müssen die jeweiligen Akteure auf der Transferliste der DFL erscheinen (so funktioniert der Endspurt auf dem Transfermarkt). Der Transferticker am 31. Januar:

+++ Die Liste der Wahrheit +++

Auf der aktuellen Transferliste stehen die Namen all derjenigen Spieler, die in der Transferperiode II noch in die Bundesliga oder 2. Bundesliga wechseln können. Hier geht's zur aktuellen Liste.

+++ Diego zieht es zu Atletico Madrid +++

Der Wechsel von Wolfsburgs Diego zum spanischen Erstligisten Atletico Madrid ist fix. Der Brasilianer wechselt mit sofortiger Wirkung von den Niedersachsen in die Primera Divison, das gab der VfL am späten Freitagabend offiziell bekannt (zur Meldung).

+++ Hannovers Kadah geht in die Türkei +++

96 hat den Vertrag mit dem Stürmer aufgelöst. Er wechselt zum türkischen Erstligisten Caykur Rizesopr (zur Meldung).

+++ Nürnberg verpflichtet spanisches Mittelfeldtalent +++

Der 1. FC Nürnberg hat sich die Dienste des spanischen U21-Nationalspieler Jose Campana gesichert. Der Mittelfeldspieler wechselt bis zum Ende der Saison auf Leihbasis vom englischen Erstligisten Crystal Palace zu den Franken (zur Meldung).

+++ Chaftar und Jelavic verabschieden sich aus Bochum +++

Der VfL Bochum 1848 und der Drittligist 1. FC Saarbrücken haben sich auf einen sofortigen Wechsel von Mounir Chaftar geeinigt. Bei den Saarländern erhält der Linksverteidiger, dessen Vertrag beim VfL noch bis zum 30. Juni 2014 gelaufen wäre, einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2015. Mario Jalavics Vertrag wurde aufgelöst. (zur Meldung)

+++ Schäffler wechselt in die 3. Liga +++

Der FC Ingolstadt trennt sich von Manuel Schäffler. Der Offensivspieler schließt sich dem Drittligisten Holstein Kiel an. (zur Meldung)

+++ Traore wird Stuttgart verlassen +++

Ibrahima Traore und der VfB Stuttgart werden nach Saisonende getrennte Wege gehen. Wie die Schwaben via Twitter bekannt gaben, sind die Verhandlungen über eine mögliche Vertragsverlängerung des Ivorers gescheitert. Zu welchem Verein der Linksfuß wechseln wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

+++ Düsseldorf rüstet nach +++

Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat sich die Dienste Michael Liendls gesichert. Der offensive Mittelfeldspieler wechselt vom österreichischen Bundesligisten Wolfsberger AC zu den Flingerern.

+++ Werder holt Obraniak +++

Ludovic Obraniak wechselt vom aktuellen französischen Pokalsieger Girondins Bordeaux an die Weser. Obraniak unterschreibt bei den Grün-Weißen einen Zweieinhalb-Jahresvertrag bis zum 30. Juni 2016 und wird mit der Rückennummer 7 auflaufen. (zur Meldung)

+++ Savic wird Armine +++

Der DSC Arminia Bielefeld leiht den ehemaligen serbischen U21-Nationalspieler Vujadin Savic von Girondins Bordeaux aus. Der 23-jährige Innenverteidiger wird bis zum 30. Juni 2014 das DSC-Trikot tragen.

+++ Gruezo bekommt Bobic' Nummer +++

Carlos Gruezo, der am Donnerstag vom VfB Stuttgart offiziell verpflichtet wurde, wird in Zukunft mit der Rückennummer 11 für die Schwaben spielen. Also mit der Nummer, die Sportdirektor Fredi Bobic einst selbst trug, als er beim VfB Teil des magischen Dreiecks war.

+++ Der BVB holt Jojic +++

Borussia Dortmund hat den serbischen Mittelfeldakteur Milos Jojic unter Vertrag genommen. Der 21-Jährige, in der ersten Liga seines Heimatlandes gerade zum Spieler der Hinrunde (15 Partien, sechs Tore, sieben Vorlagen) gewählt, unterschrieb beim BVB einen Vertrag über viereinhalb Jahre bis zum 30. Juni 2018. (zur Meldung)

+++ Delpierre zieht es in die Niederlande +++

Abwehrspieler Matthieu Delpierre weilte zuletzt nur noch in der sogenannten Trainingsgruppe2 der TSG, darf sich nun aber wieder Hoffnung auf regelmäßige Einsätze machen - allerdings in den Niederlanden. Der 32-jährige Innenverteidiger wechselt von 1899 Hoffenheim zum Eredivisie-Club FC Utrecht, wie die TSG via Twitter vermeldete. (zur Meldung)

+++ Lakic verlässt Frankfurt +++

Srdjan Lakic wird in der Rückrunde nicht mehr für Eintracht Frankfurt auf Torejagd gehen. Der Kroate kehrt zum 1. FC Kaiserslautern zurück, für den er bereits von 2008 bis 2011 spielte.

+++ DieTransfer-Uhr tickt +++

Endspurt auf dem Transfermarkt: Alle Spieler, die noch in die Bundesliga oder 2. Bundesliga wechseln wollen, müssen bis heute 12 Uhr auf der offiziellen Transferliste der DFL stehen. Bis 18 Uhr müssen alle für einen Transfer relevanten Unterlagen bei der DFL eingereicht sein.

+++ So funktioniert ein Transfer +++

bundesliga.de erklärt die Voraussetzungen und die Abläufe von Transfers, die oft bis zur letzten Minute abgewickelt werden. Hier gibt's alle Informationen!

+++ Alle bisherigen Wechsel +++

Wie haben sich die Clubs bisher verstärkt? bundesliga.de hat den Überblick:

Bayer Leverkusen holt einen Mexikaner, Jermaine Jones verlässt Schalke 04, Kommen und Gehen beim VfB Stuttgart - alle Transfers vom Donnerstag, 30. Januar 2014.

Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH