offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

03.01.2014 - 11:17 Uhr


Mainz startet mit Neuling Nedelev in die Vorbereitung

Todor Nedelev wechselt vom bulgarischen Erstligisten Botev Plovdiv nach Mainz

Julian Baumgartlinger befindet sich nach seiner Meniskus-OP noch in der Reha

Am Samstag fliegt Trainer Thomas Tuchel mit seinem Team nach Marbella ins Trainingslager

Mainz - Der 1. FSV Mainz 05 ist mit Neuzugang Todor Nedelev in die Rückrunden-Vorbereitung gestartet. Der bereits im August verpflichtete bulgarische Nationalspieler absolvierte am Freitagvormittag seine erste Einheit unter Trainer Thomas Tuchel.

Der 20 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler, der im September am Fuß operiert worden war, kommt vom bulgarischen Erstligisten Botev Plovdiv und hat beim Tabellenneunten einen Vertrag bis 2018 unterschrieben. Nedelew erhält die Rückennummer 28.

Trio fehlt zum Trainingsstart

Beim ersten FSV-Training im neuen Jahr vor knapp 30 Kiebitzen im Bruchwegstadion fehlten der Österreicher Julian Baumgartlinger (Reha nach Meniskusoperation), Außenverteidiger Malik Fathi (Knieprobleme) und Ersatztorwart Christian Mathenia (Muskelprobleme). Die drei Profis werden wahrscheinlich nicht mit ins Trainingslager nach Marbella (4. bis 12. Januar) reisen.

Dagegen will Tuchel, der mit seinem Team am Samstagmorgen um 9.35 Uhr vom Frankfurter Flughafen in Richtung Spanien startet, die drei Amateure Robin Zentner, Damian Roßbach und Tobias Schilk mitnehmen.

Im Trainingslager stehen Testspiele gegen den belgischen Erstligisten KV Oostende (7. Januar) und gegen das niederländische Erstliga-Schlusslicht NEC Nijmegen (8. Januar) auf dem Programm. Zum Rückrunden-Auftakt muss der FSV am 25. Januar beim VfB Stuttgart antreten. Vorher absolvieren die Mainzer am 15. Januar noch ein Testspiel gegen den Zweitligisten FSV Frankfurt. 

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH