offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

13.07.2013 - 18:45 Uhr


Torschütze Stendera verletzt sich bei Eintracht-Sieg über Aalen

Frankfurt - Eintracht Frankfurt hat gegen den Zweitligisten VfR Aalen einen Testspielsieg gelandet, muss aber lange auf Marc Stendera verzichten. Der Youngster, der auch zu den Torschützen gehörte, zog sich einen Kreuzbandriss zu. Stenderas Team siegte 4:1 (0:1) und bleibt im dritten Vorbereitungsspiel unbesiegt. Nach dem Rückstand durch Oliver Barth drehten Nationalspieler Sebastian Jung und Neuzugang Joselu die Partie. Stendera erhöhte, ehe wiederum Joselu den Endstand besorgte.
Barth traf zum 1:0, nachdem Trapp einen Ball nicht festhalten konnte. Aigner traf nach einer Ecke von Sebastian Jung zum Ausgleich, Joselu nach einer Hereingabe von Stephan Schröck. Stendera stand nach einem Schuss von Alexander Meier an den Pfosten richtig. Marco Russ holte Joselus Foulelfmeter heraus.

Frankfurt: Trapp - Jung (46. Schröck), Russ, Zambrano (46. Anderson), Oczipka (60. Djakpa) - Flum (60. Lanig), Schwegler (46. Rode) - Aigner (60. Stendera), Meier (73. Waldschmidt), Rosenthal (46. Celozzi) - Lakic
Aalen: Fejzic (46. Bernhardt) - Traut, Barth, Hübner (75. Hainault), Buballa, Hofmann (75. Abe), Leandro, Junglas (46. Zimmermann), Weiß (60. ), Reichwein (60. da Silva), Valentini
Tore: 0:1 Barth (24.), 1:1 Aigner (51.), 2:1/4:1 Joselu (53./85.,FE), 3:1 Stendera (70.)
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH