offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

07.01.2014 - 19:00 Uhr


Bayer jubelt doppelt, der VfL und Mainz schwächeln

Leverkusens Kapitän Simon Rolfes (r.) steuert beim 2:0 gegen Heerenveen einen Treffer bei, Stefan Kießling (l.) verschießt einen Elfmeter (© Imago)

Lagos/Abu Dhabi - Bayer Leverkusen schlägt den SC Heerenveen gleich doppelt, Wolfsburg und Mainz schwächeln dagegen. Die Testspiele vom Dienstag auf einen Blick...

Leverkusen - Heerenveen 4:3 / 2:0

Bayer Leverkusen hat zwei Testspiele über jeweils 2x30 Minuten gegen den niederländischen Erstligisten SC Heerenveen gewonnen. Eren Derdiyok (15. und 35.), Robbie Kruse (20.) und Heung-Min Son (21.) erzielten die Treffer der Werkself im portugiesischen Lagos beim 4:3 (3:2)-Erfolg im ersten Vergleich gegen das vom ehemaligen Weltfußballer Marco van Basten trainierte Team.

Im Anschluss absolvierten beide Mannschaften in veränderter Aufstellung einen weiteren Test. Bayer siegte nach Toren von Neuzugang Seung-Woo Ryu (42.) und Kapitän Simon Rolfes (59.) 2:0 (0:0). Stefan Kießling verschoss einen Foulelfmeter (45.).

Wolfsburg - Arnheim 2:3

Der VfL Wolfsburg hat beim Debüt von Neuzugang Junior Malanda eine Niederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking musste sich im Rahmen ihres Wintertrainingslagers in Abu Dhabi dem niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim mit 2:3 (0:2) geschlagen geben. 

Bas Dost (82./Handelfmeter und 85.) erzielte beide Treffer der Niedersachsen. Der 19-jährige Malanda, der in seiner belgischen Heimat als großes Talent gilt, wurde in der 60. Minute eingewechselt.

Mainz - Oostende 1:1

Der 1. FSV Mainz 05 hat zum Auftakt seines Trainingslagers einen Testspielsieg verpasst. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel kam im spanischen Marbella gegen den belgischen Erstligisten KV Oostende nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Shinji Okazaki hatte die Rheinhessen in Führung gebracht.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH