offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

17.04.2014 - 10:04 Uhr


Ein Hübscher Pate

Sven Hübscher (r.) hatte beim Kick mit den Achtklässlern der Gesamtschule Berger Feld jede Menge Spaß (Foto: FC Schalke 04)

Gelsenkirchen - Sven Hübscher war sofort mittendrin. Als neuer Pate der Stiftung Schalke hilft! für die Fanprojekt-Initiative „Schalke macht Schule“ kickte der Co-Trainer des Profiteams mit den Achtklässlern der Gesamtschule Berger Feld - und wurde damit umgehend Teil der Projektwoche unter dem Motto „Respekt und Fairplay“.

„Das hat richtig Spaß gemacht“, erzählte Hübscher, „man merkte sofort, wie super alle miteinander umgegangen sind“. Und genau das ist ein Ziel des Projekts „Schalke macht Schule“, das Schalke hilft! seit der Gründung vor drei Jahren unterstützt. „Mit Hilfe des Fußballs wollen wir die Jugendlichen bilden, Werte vermitteln - aber bei all dem muss der Spaß im Mittelpunkt stehen“, erklärt Leiter Daniel Deimel: „Hauptsächlich laden wir Haupt- und Realschulklassen aus Gelsenkirchen zu den drei kostenlosen Projekttagen auf Schalke ein.“

"Werte sind wichtig"

Hübscher, der seit rund anderthalb Jahren Co-Trainer von Jens Keller ist und zuvor mehr als zehn Jahre lang verschiedene Teams der Knappenschmiede gecoacht hatte, zeigte sich sofort begeistert von der Idee: „Fußball macht Spaß und bietet daher eine hervorragende Atmosphäre zum Lernen. Zudem sind viele Werte auf dem Platz ebenso wichtig wie abseits des Rasens. Als ich von Schalke hilft! gefragt wurde, die Patenschaft zu übernehmen, habe ich sofort zugesagt, weil das einfach eine klasse Sache ist.“

Die Fußballbegeisterung von Jugendlichen für Bildungsangebote nutzen - das ist die Idee des Lernorts Stadion. Seit 2010 fördert die Robert-Bosch-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Bundesliga-Stiftung Lernzentren an zwölf verschiedenen Standorten in der gesamten Republik. Mit dem Schuljahr 2011/2012 ist auch Gelsenkirchen ein Teil des erfolgreichen Gesamtkonzepts geworden. Der Reiz des Fußballs soll vor allem die Jugendlichen ansprechen, die von traditionellen Bildungsangeboten nur selten erreicht werden. Als lokaler Partner engagiert sich neben Schalke hilft! auch die Manuel Neuer Kids Foundation.

"Demokratische Basiskompetenz vermitteln"

Teilnehmen können die Klassenstufen 7 bis 10 der Gelsenkirchener Haupt-, Gesamt- und Sekundarschulen in Begleitung ihrer Klassenlehrer. „In Seminaren und spielerischen Übungen werden den Jugendlichen demokratische Basiskompetenzen vermittelt. Beispielsweise entwerfen sie selbst ihre Regeln für ein Fußballspiel“, so Deimel: „Ich finde es total klasse, dass Sven Hübscher als Mann, der den Verein schon lange kennt, nun auch die Initiative unterstützt. Wenn ein Co-Trainer des Profiteams solch ein Projekt begleitet, zeigt es, dass das Projekt einen hohen Stellenwert im Verein hat.“

Text: FC Schalke 04

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH