offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

17.07.2013 - 09:15 Uhr


Supercup: Bayern, Dortmund und Bremen prägen den Wettbewerb

Das Duell zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München am 27. Juli wird die 14. Auflage des Supercups sein

Der FCB ist der Rekordsieger des Supercups und hat gegen den BVB in den Finalspielen eine ausgeglichene Bilanz

Wynton Rufer (r.) ist der Rekordtorschütze des Supercups mit insgesamt vier Treffern

Otto Rehhagel (M.) hat als Trainer die häufigsten Einsätze als Trainer bei Supercup-Spielen - Oliver Reck (l.) ist einer der drei Spieler mit den meisten Einsätzen in diesem Wettbewerb

München - Der Supercup am 27. Juli wirft seine Schatten voraus. Das erste Titelduell der Saison elektrisiert die Fans. Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München - spektakulärer hätte man sich die Konstellation nicht ausdenken können. Beim Blick in die Statistikbücher wird deutlich, dass diese beiden Teams die Geschichte des Supercups entscheidend mitbestimmt haben.
Doch auch andere Mannschaften haben sich durch ihre Teilnahme am Supercup verewigt. Von 1987 bis 1996 und seit 2010 wird der Supercup offiziell zwischen dem Meister und dem Pokalsieger ausgetragen - am 27. Juli findet damit bereits die 14. Auflage statt. bundesliga.de gibt einen Überblick über die Rekordzahlen des Supercups.

Der FC Bayern München geht laut Statistik als leichter Favorit in das Rennen um den Supercup gegen Borussia Dortmund. Bislang hat in den 13 ausgetragenen Supercupspielen neun Mal der Meister die Nase vorn gehabt. Für Borussia Dortmund sollte das aber kein schlechtes Omen sein, da der BVB zusammen mit Werder Bremen (jeweils drei Siege) nur einen Triumph hinter dem Rekordgewinner von der Isar liegt.

Dieser sicherte sich 1987, 1990, 2010 und 2012 die begehrte Trophäe. Der SVW siegte 1988, 1993 und 1994. Die "Schwarz-Gelben" triumphierten 1989, 1995 und 1996. Aus Dortmunder Sicht wäre es also mal wieder Zeit für einen Erfolg beim Supercup, um mit dem großen Konkurrenten aus München gleichzuziehen.

Müller jagt Rufers Rekord



Für Thomas Müller gibt es am 27. Juli derweil noch eine ganz andere Rekordserie zu knacken: Bayerns Offensivspieler steht aktuell zusammen mit Günter Breitzke und Jürgen Degen (jeweils zwei Tore) in der ewigen Supercup-Torjägerliste auf Rang 3. Jürgen Wegmann (drei Tore) liegt knapp hinter Wynton Rufer, der mit vier Treffern der erfolgreichste Torschütze im Supercup ist und alle seine Tore für Werder erzielte.

Die Bremer sind auch in einer anderen Statistik top. Mit jeweils fünf Teilnahmen am Supercup kamen Uli Borowka, Oliver Reck und Mirko Votava am häufigsten im Supercup zum Einsatz. Grund dafür ist bei vier Teilnahmen der Hanseaten das 1991 zusätzlich ausgetragene Halbfinalspiel gegen den Eisenhüttenstädter FC Stahl, das die "Grün-Weißen" mit 1:0 für sich entschieden.

Die meisten Trainer-Einsätze hat mit Otto Rehhagel ebenfalls ein ehemaliger Werder-Trainer vorzuweisen. Rehhagel nahm mit Bremen insgesamt an fünf Supercup-Spielen teil. Mit dem 1. FC Kaiserslautern steht eine weitere Teilnahme für den Fußballlehrer zu Buche. Dabei sicherte sich Rehhagel mit seinen Teams immerhin drei Mal den Titel. Mit Jupp Heynckes kommt ein zweiter Trainer auf die gleiche Anzahl an Triumphen. Ottmar Hitzfeld holte den Titel insgesamt zwei Mal.

Supercup als Attraktion - nicht aber als Garantie



Der Supercup ist in diesem Jahr aber nicht nur aufgrund des Prestigeduells zwischen Bayern und dem BVB eine höchst attraktive Auseinandersetzung. Auch neutrale Beobachter kommen bei durchschnittlich 3,2 Toren pro Partie in den bisherigen 13 Supercup-Endspielen voll auf ihre Kosten.

Eine Garantie, nach einem Erfolg im Supercup auch in der Bundesliga am 34. Spieltag ganz oben zu stehen, gibt es indes nicht: Der Supercup-Sieger wurde in der anschließenden Saison nur zwei Mal auch Deutscher Meister - immerhin gelang dies zuletzt den beiden diesjährigen Finalisten Borussia Dortmund (1995/96) und dem FC Bayern München in der vergangenen Spielzeit.


Infos zum Kartenverkauf



Spielbericht 2012: FC Bayern besiegt den Dortmund-Fluch

Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH