offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

17.07.2013 - 22:25 Uhr


Son trifft erneut, Hilbert debütiert: Bayer souverän gegen Udine

Puch (Österreich) - Bayer Leverkusen hat in der Vorbereitung auf die kommende Saison wieder in die Spur gefunden. Nach der 1:2-Niederlage gegen den Zweitligisten 1860 München am Samstag gewann die Werkself in Puch bei Salzburg gegen den italienischen Europa-League-Teilnehmer Udinese Calcio mit 3:0 (2:0).
Neuzugang Heung-Min Son (62.) traf zum zweiten Mal für das überzeugende Bayer-Team, die weiteren Tore erzielten Simon Rolfes (27.) und Stefan Kießling (36.). Kostas Stafylidis debütierte ebenso wie der eingewechselte Roberto Hilbert im Bayer-Dress.

Hegeler an zwei Toren beteiligt



"Die Leistung hat mich sehr gefreut", sagte Trainer Sami Hyypiä, "wir haben taktisch gut gespielt und schöne Tore erzielt. Das war das Ergebnis unserer bisherigen harten Arbeit."

Rolfes traf aus kurzer Distanz am langen Pfosten nach einer Ecke von Sidney Sam. Kießling netzte im Nachschuss alleine vor Udineses Keeper nach einem Konter über Jens Hegeler und Sam ein. Hegeler bereitete auch das dritte Tor von Son vor, der zwei Minute später allerdings eine weitere Großchance liegen ließ.

Neben dem beweglichen Son stach vor allem Innnenverteidiger Emir Spahic heraus. Der bosnische Nationalmannschaftskapitän war vom spanischen Erstligisten FC Sevilla gekommen.


Bayer 04: Leno - Donati (46. Hilbert), Toprak, Spahic (46. Castro), Stafylidis (46. Boenisch) - Bender (76. Öztunali), Reinartz, Rolfes - Sam (46. Son), Hegeler (76. Kohr) - Kießling (66. Milik)

Tore: 1:0 Rolfes (27.), 2:0 Kießling (36.), 3:0 Son (62.)
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH