offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

07.04.2014 - 22:35 Uhr


Schwere Prellung bei Träsch

Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg bangt vor dem Spiel gegen Nürnberg um Christian Träsch. Eine eingehendere Untersuchung hat am Montag ergeben, dass sich der Rechtsverteidiger im Spiel gegen Borussia Dortmund am vergangenen Samstag eine schwere Prellung am Knöchel des linken Fußes sowie eine Bänderdehnung zugezogen hat.

Ein Einsatz des 26-Jährigen im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg ist somit noch nicht gesichert. "Wir müssen bei Christian von Tag zu Tag schauen, wie es geht. Wir hoffen natürlich, dass er uns so schnell wie möglich wieder zur Verfügung steht", betonte Cheftrainer Dieter Hecking. Träsch musste in Dortmund nach 69 Minuten in Folge eines Zweikampfes mit Robert Lewandowski verletzt ausgewechselt werden.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH