offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

19.12.2013 - 15:12 Uhr


Rookie der Hinrunde

Stuttgarts Teenager Timo Werner traf in der Hinrunde vier Mal (© Imago)

17 Jahr', Schwaben-Star. Timo Werner hätte sich wohl wirklich nicht träumen lassen, dass seine Karriere in Stuttgart im Herbst 2013 derart an Geschwindigkeit aufnimmt - zumindest nicht in der Bundesliga. Doch dann kam Trainer Thomas Schneider und der brachte vor allem eines mit: Vertrauen. 

Der Ex-Profi setzte den 17-jährigen Werner sofort bei seinem Bundesliga-Debüt gegen Hoffenheim ein und dies blieb bis zur Winterpause so. Insgesamt 14 Einsätze verbuchte der Offensivspieler bis Ende Dezember und stellte auch gleich einen Rekord auf.

Nach seinen beiden Toren gegen Freiburg ist Werner der jüngste Bundesliga-Doppeltorschütze aller Zeiten. Und nach den "jungen Wilden", die den VfB zu Beginn des Jahrtausends wieder in die höchsten Bundesliga-Gefilde zauberten, haben die Schwaben nun den wilden Werner. Und mit Rani Khedira, dem Bruder von Real Madrids Sami, steht schon der nächste VfB-Rohdiamant parat.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH