offizielle Webseite

Bundesliga

04.11.2013 - 17:37 Uhr


Reichel droht auszufallen

Braunschweigs Ken Reichel (l., im Zweikampf mit Stefan Kießling) hat sich beim Heimerfolg gegen Bayer 04 am Knie verletzt

Braunschweigs Ken Reichel (l., im Zweikampf mit Stefan Kießling) hat sich beim Heimerfolg gegen Bayer 04 am Knie verletzt

Braunschweig - Tabellenschlusslicht Eintracht Braunschweig wird im Niedersachsenderby am Freitag bei Hannover 96 wohl auf Ken Reichel verzichten müssen.
Der Außenverteidiger hat sich beim 1:0-Sieg des Aufsteigers gegen Bayer Leverkusen wahrscheinlich einen Innenbandriss im Knie zugezogen. "Er hat Knieschmerzen, die auf eine Innenbandruptur hindeuten. Er wird von Spezialisten noch einmal genauer untersucht, um hier Sicherheit zu erlangen. Für die Linksverteidigerposition bieten sich mit Timo Perthel, Norman Theuerkauf oder auch Marco Caligiuri einige Alternativen an", so Coach Thorsten Lieberknecht auf der Pressekonferenz. Als einziger Braunschweiger Profi hatte der 26-Jährige Reichel seit Saisonbeginn keine Spielminute verpasst.
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH