offizielle Webseite

Bundesliga

05.01.2014 - 12:45 Uhr


Robben: "Lewandowski macht uns noch besser"

Bald gemeinsam im Trikot des FC Bayern München: Arjen Robben (l.) und Neuzugang Robert Lewandowski (© Imago)

Der polnische Torjäger wird Borussia Dortmund im Sommer verlassen und für fünf Jahre an die Säbener Straße wechseln

Für FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge ist der 25-Jährige "einer der weltweit besten Stürmer" - und damit eine echte Verstärkung

München - Die Tinte ist getrocknet, der Transfer damit perfekt: Robert Lewandowski wird Borussia Dortmund im Sommer verlassen und für fünf Jahre zum FC Bayern München wechseln. bundesliga.de hat die Reaktionen zu diesem spektakulären Coup des Rekordmeisters zusammengefasst.

Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender FC Bayern München): Wir sind sehr zufrieden, dass uns dieser Transfer gelungen ist. Robert Lewandowski ist einer der weltweit besten Stürmer, er wird den Kader des FC Bayern verstärken und uns nochmals einen Schub geben.

Matthias Sammer (Sportvorstand FC Bayern München): Das ist eine Verpflichtung für den Sommer. Und alles, was im Sommer ist, können wir dann besprechen. Der Spieler hat dazu alles gesagt, wir haben dazu alles gesagt. Er ist jetzt im Moment Spieler von Borussia Dortmund, und das Verhältnis zu Dortmund ist sehr gut.

Arjen Robben (FC Bayern München) zu "Sport1": Ich finde, das ist ein super Spieler, ein richtig Guter, der gehört zu den weltbesten Stürmern. Er macht unseren Kader noch besser, und wir sind schon richtig stark. Das ist also nur positiv.

Hans-Joachim Watzke (Geschäftsführer Borussia Dortmund) zur "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung": Das kommt nicht überraschend, es ist ein ganz normaler Vorgang. Wir sind rechtzeitig informiert worden, alle Beteiligten haben sich ausgetauscht. Natürlich verlieren wir ungern so einen Spieler, aber Borussia Dortmund wird weiter Fußball spielen. 

Stephan Lehmann (Stadionsprecher FC Bayern München): So. Jetzt hätten wir diese Kuh auch vom Eis. David Alaba spricht übrigens aufgrund der Qualität seines neuen Kollegen von "Leiwandowski". 

Frank Buschmann (TV-Kommentator): Lewandowski hat ab Sommer für fünf Jahre bei Bayern unterschrieben. Da sind wir aber überrascht... Ich bin sehr gespannt, was mit Mandzukic passiert. Zwei super Stoßstürmer. Einer kommt unter Guardiola sehr gut klar, der andere wird ganz schön beißen müssen. Und vor ein paar Monaten wurde noch diskutiert, ob überhaupt eine echte Spitze Platz im System des Spaniers hätte (Stichwort Götze als falsche neun). Alles verrückt!

Diashow: Meilensteine der Karriere von Robert Lewandowski

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH