offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

08.11.2013 - 14:51 Uhr


Ohne Müller - mit Karius im Tor

Nicolai Müller wird Trainer Thomas Tuchel und Mainz 05 im Spiel gegen Eintracht Frankfurt fehlen

Nicolai Müller wird Trainer Thomas Tuchel und Mainz 05 im Spiel gegen Eintracht Frankfurt fehlen

Mainz - Thomas Tuchel muss im Spiel gegen Eintracht Frankfurt auf Nicolai Müller verzichten. Die Sprunggelenkverletzung des 26 Jahre alten Offensivspielers hat sich verschlimmert. Auch Innenverteidiger Bo Svensson wird aufgrund von Achillessehnenproblemen wohl nicht spielen können. Für Müller werden Shawn Parker oder Sebastian Polter von Beginn an auflaufen. Svensson wird voraussichtlich durch Stefan Bell ersetzt.
Trotz der personellen Probleme (auch die Langzeitverletzten Julian Koch und Niko Bungert fehlen weiterhin) geht Tuchel mit großem Optimismus ins Derby. "Ich freue mich schon die ganze Woche auf das Spiel. Und ich bin sehr zuversichtlich, dass wir gewinnen werden", sagte der Coach: "Mir wäre ein Start-Ziel-Sieg am liebsten."

Im Tor baut der 40-Jährige auf Loris Karius. Der 20-Jährige wird den verletzten Stammtorwart Heinz Müller (Leisten- und Hüftprobleme) und den gesperrten Ersatzkeeper Christian Wetklo im Rhein-Main-Derby vertreten.

Karius wird zum zweiten Mal in der Bundesliga zum Einsatz kommen - es muss laut Tuchel aber nicht das letzte Mal sein. Sollte sich Karius bewähren, könnte er auf Dauer zwischen den Pfosten stehen. "Er kann seine Chance ergreifen. Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass er dann mehrere Spiele macht", sagte Tuchel. Als Ersatztorwart wird der 21-jährige Christian Mathenia auf der Bank sitzen. Mathenia hat noch kein Bundesligaspiel absolviert.
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH