offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

02.09.2013 - 16:39 Uhr


Muskelfaserriss bei Badelj

Hamburg - Sein Arbeitstag war am Samstag beim 4:0-Erfolg des Hamburger SV gegen Eintracht Braunschweig schon nach 30 Minuten beendet: Nach einem Zweikampf an der Strafraumkante sackte Milan Badelj zusammen und packte sich mit schmerzverzerrtem Gesicht in die Leistengegend.
Für den Mittelfeldspieler war sofort klar, es ist etwas kaputt gegangen. Der ersten Diagnose folgte nun die traurige Bestätigung. Badelj hat sich einen Muskelfaserriss im linken Adduktorenbereich zugezogen und fällt somit voraussichtlich die kommenden drei Wochen aus.

Damit muss der Kroate auch die Teilnahme am WM-Qualifikationsspiel seiner Nationalmannschaft gegen Serbien absagen. Gleiches tat ihm allerdings auch Slobodan Rajkovic nach. Auch der Innenverteidiger sagte seine Nationalmannschaftsreise aufgrund von Sprunggelenksproblemen ab.
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH