offizielle Webseite

Bundesliga

10.02.2014 - 16:22 Uhr


Muskelfaserriss: Uchida und Höwedes fallen aus

Schalke 04 hat weiter Verletzungspech. Atsuto Uchida (Bild) und Benedikt Höwedes haben sich einen Muskelfaserriss zugezogen

Entwarnung gibt es hingegen bei Roman Neustädter. Der Mittelfeldspieler kann nach dieser Woche wieder ins Training einsteigen

Gelsenkirchen - Das Verletzungspech bleibt dem FC Schalke 04 weiter treu. Mit Benedikt Höwedes und Atsuto Uchida muss Trainer Jens Keller in den nächsten Wochen auf zwei Defensivakteure verzichten. Bei beiden Spielern wurde ein Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel diagnostiziert. 

Entwarnung gibt es hingegen bei Roman Neustädter. Er erlitt im Spiel gegen Hannover 96 am Sonntag (2:0) eine Prellung im rechten Knie und kann aller Voraussicht nach in dieser Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH