offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

30.11.2013 - 19:32 Uhr


Mielitz bis Weihnachten auf der Bank

Nach 13 Saisonspielen als Nummer eins wird Sebastian Mielitz frühestens wieder zur Rückrunde im Werder-Kasten stehen

Nach 13 Saisonspielen als Nummer eins wird Sebastian Mielitz frühestens wieder zur Rückrunde im Werder-Kasten stehen

Bremen - Die sportliche Leitung des Bundesligisten Werder Bremen hat die Konsequenzen aus der Dauerkritik an Stammtorwart Sebastian Mielitz gezogen. Mielitz wird bis zum Ende der Hinrunde durch Ersatzkeeper Raphael Wolf ersetzt. Der 25 Jahre alte Wolf absolvierte am Samstag beim 4:4 (2:2) der Bremer bei 1899 Hoffenheim sein erstes Bundesligaspiel.
"Sebastian steht sein eineinhalb Jahren im Fokus der Kritik. Wir hatten im Laufe der Woche das Gefühl, dass er mal Ruhe zum Reflektieren braucht. Das wird ihm gut tun. Raphael wird bis Weihnachten im Tor stehen, er konnte an keinem der vier Gegentore etwas machen", sagte Trainer Robin Dutt.
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH