offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

06.07.2013 - 21:32 Uhr


Mainz gewinnt Doppeltest beim Stadionfest

Gonsenheim - Beim Stadionfest des 1. FSV Mainz 05 spielte der Bundesligist je 45 Minuten gegen Gonsenheim und den TSV Schott Mainz. Insgesamt fielen sechs Tore.
Der Oberligist Gonsenheim wehrte sich nach Kräften. Shawn Parker brachte die Elf von Thomas Tuchel dennoch mit 1:0 in Führung (8.). Weitere zwanzig Minuten verteidigte Gonsenheim das eigene Tor wacker, dann vollendete Sebastian Polter einen Konter von Julian Koch zum 2:0 (28.). Doch auch dadurch ließen sich die Gäste nicht entmutigen. Erst in der Schlussphase schossen die Nullfünfer einen klaren Sieg heraus. Parker traf zum 3:0, Polter hatte uneigennützig quergelegt (34.). Der Mittelstürmer selbst krönte einen schönen Angriff mit dem 4:0 (42.). Den Schlusspunkt setzte Benedikt Saller, der einen Abpraller vor die Füße bekam und punktgenau vollstreckte (44.).

Mainz 05: H. Müller (31. Karius) – Koch, Svensson, Noveski, Fathi – Saller, Geis, Soto, Zimling – Parker, Polter.

Tore: 1:0 Parker (8.), 2:0 Polter (28.), 3:0 Parker (34.), 4:0 Polter (42.), 5:0 Saller (44.)


Auch der Verbandsliga-Vizemeister schenkte den Nullfünfern keinen Meter. Der Führungstreffer gelang der Tuchel-Elf nach einer tollen Parade von Keeper Patrick Manthe gegen Petar Sliskovic. Im Nachschuss ließ Nicolai Müller dem Torwart keine Abwehrchance - 1:0 für Mainz 05 (13.). Kurz darauf tauchte der TSV Schott das erste Mal vor dem 05-Tor auf, doch Serdar Mükerrem brachte den Ball nicht aufs Tor (15.). In der Folgezeit hatten die Nullfünfer so manche Chance, Endstation war aber stets beim Torhüter der Gäste. Manthe entschärfte zwei weitere Müller-Chancen stark (25./30.). Auf der anderen Seite setzte Felix Zaucker mit einem Lattentreffer ein Ausrufezeichen (27.). Dass der TSV Schott über zwei starke Schlussmänner verfügt, zeigte der eingewechselte Marcel Moor. Sliskovic konnte ihn einfach nicht überwinden – nicht einmal vom Elfmeterpunkt (45.). So blieb es beim knappen 1:0-Sieg der Nullfünfer.

Mainz 05: Karius (17. Wetklo) - Pospech, Bell, Fathi, F. Müller - Moritz, Baumgartlinger, Ede, Malli - N. Müller, Sliskovic

Tor: 1:0 N. Müller (13.)
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH