offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

09.05.2014 - 17:05 Uhr


Hertha BSC und Maik Franz trennen sich

Maik Franz absolvierte in dieser Saison nur ein DFB-Pokalspiel für den Aufsteiger

Berlin - Hertha BSC und Abwehrspieler Maik Franz haben sich am Freitag auf eine Auflösung des ursprünglich bis 2015 datieren Vertrages zum Saisonende geeinigt. Maik Franz hatte zuletzt mit dem Kader der U23 trainiert.

Maik Franz, der zuvor bereits beim VfL Wolfsburg und dem Karlsruher SC in der 1. Bundesliga zum Einsatz kam, wechselte zu Beginn der Saison 2011/12 von Eintracht Frankfurt nach Berlin. Aufgrund von schweren Verletzungen fiel der 32-jährige Defensivspezialist lange Zeit aus und kam so auf lediglich 19 Einsätze in Liga- und Pokalspielen für die Blau-Weißen.

Bis zum Ende dieser Spielzeit wird Maik Franz weiterhin bei der U23 von Trainer Ante Covic trainieren, um den endgültigen Klassenerhalt in der Regionalliga Nordost perfekt zu machen.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH