offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

26.02.2014 - 12:34 Uhr


Knorpelschaden: Saisonende für Frankfurts Rode

Bitter: Sebastian Rode (M.) muss sich einer Operation unterziehen und wird in dieser Saison nicht mehr für die Eintracht auflaufen

Frankfurt/Main - Schocknachricht für Eintracht Frankfurt: Der sechsmalige U21-Nationalspieler Sebastian Rode hat einen Knorpelschaden im Knie erlitten und fällt bis zum Saisonende aus. Damit wird der 23-Jährige auf absehbare Zeit nicht mehr für die Eintracht auflaufen.

"Er muss operiert werden. Das ist sehr bitter für ihn und für uns. Das Karriere-Ende droht aber nicht", sagte Trainer Armin Veh am Mittwoch über den Mittelfeldspieler.

Derweil hat die Eintracht den Vertrag mit Sportdirektor Bruno Hübner um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2016 verlängert. "Ich hoffe, er schreibt weiter an seiner Erfolgsstory - wie in den zurückliegenden zweieinhalb Jahren", äußerte Vorstandsboss Heribert Bruchhagen: "Der Vertrag gilt für die 1. und 2. Liga - wie es sich gehört." 

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH