offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

05.07.2013 - 22:39 Uhr


Kjaer verlässt VfL Wolfsburg

Simon Kjaer bestritt für den VfL Wolfsburg 57 Bundesligaspiele

Simon Kjaer bestritt für den VfL Wolfsburg 57 Bundesligaspiele

Wolfsburg - VfL-Innenverteidiger Simon Kjaer wechselt mit sofortiger Wirkung zum französischen Erstligisten OSC Lille. Hierauf verständigte sich der VfL Wolfsburg mit Lille am Freitagabend. Über die Modalitäten des Transfers vereinbarten alle Seiten Stillschweigen.
Der 24-jährige Däne kam im Sommer 2010 von US Palermo zum VfL Wolfsburg und war in der Spielzeit 2011/2012 an den AS Rom ausgeliehen. Insgesamt bestritt der 35-fache dänische Nationalspieler 57 Bundesligapartien für den VfL, wobei er drei Tore erzielen konnte.

"Für Simon Kjaer tat sich mit dem Angebot des OSC Lille eine Chance auf, die er nutzen wollte. Wir haben stets betont, dass wir gesprächsbereit sind, wenn ein Verein an einer Verpflichtung von Simon interessiert ist und sind miteinander immer offen umgegangen, um eine Lösung zu finden, die allen gerecht wird. Das ist uns nun gelungen. Ich wünsche Simon in Lille viel Erfolg und auch privat weiterhin alles Gute," so Klaus Allofs, Geschäftsführer Sport des VfL Wolfsburg.
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH