offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

01.01.2014 - 15:01 Uhr


Junior Malanda verstärkt den VfL Wolfsburg

Junior Malanda erzielte in 52 Erstliga-Spielen in Belgien sechs Tore

Wolfsburg - Junior Malanda wird nach der Winterpause in den Trainingsbetrieb beim VfL Wolfsburg einsteigen. Der belgische U21-Nationalspieler, den der VfL im Sommer 2013 für fünf Jahre verpflichtet hat, war in der Hinserie noch an seinen bisherigen Verein, Club SV Zulte Waregem, ausgeliehen.

In der aktuell laufenden Runde in der belgischen Jupiler Pro League brachte es der 19-jährige Mittelfeldmann auf 17 Einsätze, drei erzielte Tore und drei Vorlagen. Junior Malanda durchlief sämtliche Juniorenmannschaften des belgischen Fußballverbandes und zählt zu den größten Talenten seiner Altersklasse in Europa.


Klaus Allofs, Geschäftsführer Sport des VfL Wolfsburg, betont: "Nach seiner Verpflichtung haben wir die weitere Entwicklung von Junior Malanda genau mitverfolgt. Er überzeugte im zurückliegenden halben Jahr mit weiterhin starken Leistungen. Deshalb haben wir die Option, ihn bereits zum jetzigen Zeitpunkt zum VfL zu holen, auch wahrgenommen. Junior Malanda ist ein Spieler, der trotz seines Alters bereits über relativ viel Profierfahrung verfügt. Beim VfL bekommt er nun die Möglichkeit sein großes Potenzial noch weiterzuentwickeln."

VfL-Cheftrainer Dieter Hecking unterstreicht: "Ich bin davon überzeugt, dass dieser Schritt für ihn und für uns genau der richtige ist, und freue mich, dass Junior Malanda bereits nach der Winterpause zur Mannschaft stoßen wird. Mit ihm sind wir noch variabler."

 

Transferbörse VfL Wolfsburg

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH