offizielle Webseite

Bundesliga

11.06.2014 - 18:01 Uhr


Klare Sache: BVB-Coach Klopp ist der "Trainer der Saison"

Für die User von bundesliga.de ist Borussia Dortmunds Chefcoach Jürgen Klopp der "Trainer der Saison"

Pep Guardiola führte den FC Bayern München zwar zur frühesten Meisterschaft aller Zeiten - im Voting reichte es dennoch nur zu Platz 2

Markus Weinzierl vom Überraschungsteam FC Augsburg landete direkt dahinter auf Rang 3

Jens Keller von Schalke 04 belegt den 4. Platz

Thomas Tuchel vom 1. FSV Mainz 05 wurde Fünfter

Huub Stevens hat mit dem VfB Stuttgart die Rettung geschafft, bei der Wahl zum "Trainer der Saison" aber nur Rang 6 belegt

München - Sieg im Supercup, Platz 2 in der Bundesliga, Pokalfinale, Viertelfinale in der Champions League - Borussia Dortmund hat erneut eine herausragende Saison gespielt. Trotz zeitweise extremer Verletzungsprobleme zeigte das Team von Jürgen Klopp über die gesamte Spielzeit hinweg erstaunliche Konstanz (Infografik).

Dass die Westfalen sowohl national als auch international abermals für Furore sorgten, ist nicht zuletzt das Verdienst des 46 Jahre alten Fußballlehrers. Denn der hielt sich mit seinen ständig neuen Personalsorgen nicht groß auf, sondern suchte immer wieder nach Lösungen auf dem Platz - wenn auch nicht immer mit dem gewünschten Erfolg. 

"Das Leben ist eine Ansammlung von Versuchen. Wenn das immer zu 100 Prozent klappen würde, wie langweilig wäre das denn?", meinte Klopp dazu gewohnt gelassen. Das sahen schlussendlich auch die User von bundesliga.de so und wählten ihn mit großem Vorsprung zum "Trainer der Saison".

Guardiola vor Weinzierl

Mit 57 Prozent setzte sich der BVB-Coach vor Pep Guardiola vom FC Bayern München (15 Prozent) durch. Auf dem 3. Rang landete Markus Weinzierl (14 Prozent), der den FC Augsburg überraschend ins gesicherte Tabellenmittelfeld geführt hat (Tabelle).

Jens Keller, der mit Schalke 04 in der nächsten Saison erneut in der Champions League an den Start geht, erhielt als Vierter noch 7 Prozent der Stimmen. Dahinter folgen Thomas Tuchel vom Europa-League-Teilnehmer 1. FSV Mainz 05 (4 Prozent) und Huub Stevens (3 Prozent), der den VfB Stuttgart doch noch zum Klassenerhalt geführt hat.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH