offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

13.07.2013 - 19:00 Uhr


Hoffenheim verliert erneut: 0:1 gegen FSV Frankfurt

Frankfurts Edmond Kapllani (4.v.l.) jubelt nach seinem entscheidenden Treffer gegen Hoffenheim (© Imago)

Frankfurts Edmond Kapllani (4.v.l.) jubelt nach seinem entscheidenden Treffer gegen Hoffenheim (© Imago)

Frankfurt/Main - Trainer Markus Gisdol hat beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim vier Wochen vor dem Saisonstart noch viel Arbeit vor sich. Die Kraichgauer verloren beim Zweitligisten FSV Frankfurt 0:1 (0:1) und kassierten damit nach dem peinlichen 1:2 beim Oberligisten SGV Freiberg die zweite Pleite nacheinander. Fabian Johnson musste außerdem angeschlagen ausgewechselt werden.
Edmond Kapllani erzielte vor 1.200 Zuschauern das Tor des Tages per Freistoß (36.). Die Hessen, für die es die Generalprobe war, starten am nächsten Wochenende in die Zweitliga-Saison.

TSG-Neuzugang Anthony Modeste gab sein Startelf-Debüt. Hoffenheim brauchte lange, um ins Spiel zu finden. Kapllani zirkelte den Ball dann aus 18 Metern rechts um die Mauer. In der zweiten Halbzeit dominierte der Bundesligist das Geschehen, kam aber nicht mehr zum Ausgleich. Bei Hoffenheim, das nach dem trainingsfreien Sonntag am Montag ins Trainingslager nach Leogang reist, spielte einzig Kapitän Andreas Beck durch.

Hoffenheim: Grahl (46. Casteels) - Beck, Thesker (46. Abraham), Vestergaard (71. Süle), Szarka (46. Johnson, 66. Schorr) - Rudy (60. Ludwig), Polanski (60. Strobl) - Modeste (71. Karaman), Salihovic (71. Karaman), Toljan (46. Volland) - Schipplock (71. Herdling)
Frankfurt: Klandt - Huber, Schlicke, Oumari, Teixeira (46.Nefiz) - Görlitz (78. Azaouagh), Konrad (67. Kaffenberger), Kauko (41. Heitmeier), Kandziora - Kapllani, Ziereis (60. Pagenburg)
Tor: 1:0 Kapllani (36.)
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH