offizielle Webseite

Bundesliga

09.07.2013 - 20:54 Uhr


Hertha zeigt sich torhungrig

Berlin - Hertha BSC gewann am Dienstagabend das Testspiel gegen die VSG Altglienicke deutlich mit 12:0 (6:0). Der Bundesliga-Aufsteiger wirkte gegen den Vertreter der Oberliga Nordost vor 3.022 Zuschauern im Vergleich zu den ersten drei Vorbereitungsspielen der neuen Saison spritziger und in der Offensive durchschlagskräftiger.
Wie angekündigt, schickte Herthas Cheftrainer Jos Luhukay zwei komplett verschiedene Formationen in den beiden Halbzeiten auf den Rasen des Adlershofer Fritz-Lesch-Sportplatzes. Thomas Kraft hütete hinter der Vierkette - Fabian Holland, John Anthony Brooks, Sebastian Langkamp, Christoph Janker - das Tor der Herthaner. Im defensiven Mittelfeld spielte Kapitän Peter Niemeyer von Beginn an. Vor ihm testete Luhukay die offensive Reihe mit Nico Schulz, Ronny, Alexander Baumjohann und Sami Allagui. Als Sturmspitze lief Adrian Ramos auf.

Baumjohann mit drei Toren in Halbzeit eins



Die Herthaner begannen schwungvoll, setzten den Fünftligisten früh unter Druck und zeigten sich kombinationsfreudig. Bereits in der 10. Spielminute brachte Baumjohann sein Team in Führung. Nach einem starken Sololauf von Schulz, vollstreckte der Neuzugang aus Kaiserslautern überlegt aus acht Metern Entfernung in halblinker Position ins lange Eck. Die quirlige Kombination Schulz-Baumjohann erhöhte fünf Minuten später auf 2:0. Schulz legte von der Grundlinie aus flach vor den Kasten, wo der "Neue" den Ball mit viel Einsatz über die Torlinie drückte. Ronny zirkelte dann einen Freistoß aus zwanzig Metern zielsicher in den rechten Torwinkel zum 3:0 (17.).

Die Luhukay-Truppe blieb auch weiterhin torhungrig. Ronny schickte Allagui mustergültig zum schnellen Gegenzug, der den Ball ins kurze Eck einschob (20.). Kurze Zeit später hebelte der Brasilianer die Abwehr der Altglienicker erneut mit einem Pass aus dem Mittelfeld aus, diesmal behielt Ramos die Nerven vor dem VSG-Kasten und markierte das 5:0 (24.). Den Schlusspunkt der torreichen ersten Halbzeit setzte Baumjohann, der einen 17-Meter-Freistoß wunderschön aus halblinker Position in den entlegenen Torwinkel jagte (27.).

Wagner im Mittelfeld



Im zweiten Durchgang stand Sascha Burchert beim Bundesligisten zwischen den Pfosten. Johannes van den Bergh, Roman Hubnik, Maik Franz und Peter Pekarik bildeten die Viererkette. Auf der "Doppelsechs" bot Luhukay Peer Kluge und Hany Mukhtar auf. Änis Ben-Hatira, Sandro Wagner und Marcel Ndjeng agierten hinter dem Stoßstürmer Pierre-Michel Lasogga.

Den Offensivdrang setzten die "Herthaner der zweiten 45 Minuten" fort. Direkt nach Wiederanpfiff legte Ben-Hatira den Ball mit Übersicht in den Rücken der gegnerischen Abwehr, wo Mukhtar wenig Probleme hatte, das Ergebnis auf 7:0 zu schrauben (47.). Einen Distanzschuss von Mukhtar lenkte VSG-Keeper Thoralf Stein an den Pfosten (50.).

Ebenfalls sechs Tore nach dem Seitenwechsel



Keine Chance hatte Stein nach einer knappen Stunde, als Lasogga aus Nahdistanz eine Ndjeng-Flanke freistehend einnickte. Nicht als Vorlagengeber, sondern als Vollstrecker zeigte sich Ndjeng wenig später - ebenfalls per Kopf traf der rechte Mittelfeldspieler zum 9:0 (65.). Lasogga brachte dann in der 70. Spielminute die improvisierte Papptafel-Spielstandsanzeige an ihre Grenzen. Sein Schuss in zentraler Position aus siebzehn Metern war der zehnte Treffer der Herthaner und machte das Ergebnis somit zweistellig.

Doch Lasogga hatte noch nicht genug. Erst traf er aus sechs Metern per Kopf nach einer Flanke von Ndjeng aus dem rechten Halbfeld (84.), dann machte er mit einem strammen Distanzschuss seinen lupenreinen Hattrick perfekt, für den er lediglich siebzehn Minuten brauchte - insgesamt sein vierter Treffer des Tages, was gleichzeitig der Schlusspunkt zum 12:0-Endstand war.

Hertha BSC, 1. Halbzeit: Kraft - Holland, Brooks, Langkamp, Janker - Niemeyer - Schulz, Baumjohann, Ronny, Allagui - Ramos

Hertha BSC, 2. Halbzeit: Burchert - van den Bergh, Hubnik, Franz, Pekarik - Kluge, Mukhtar - Ben-Hatira, Wagner, Ndjeng - Lasogga

Tore: 0:1, 0:2, 0:6 Baumjohann (10., 15., 27.), 0:3 Ronny (17.), 0:4 Allagui (20.), 0:5 Ramos (24.), 0:7 Mukhtar (47.), 0:8, 0:10, 0:11, 0:12 Lasogga (59., 70., 84., 87.), 0:9 Ndjeng (65.)

Zuschauer: 3.022
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH