offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

13.04.2014 - 21:12 Uhr


Entwarnung bei Adler und Westermann

Hamburg - Rene Adler und Heiko Westermann haben die Heimpartie des Hamburger SV gegen den VfL Wolfsburg fest im Blick. Die Knieprellung, die sich Adler in der Schlussphase des Nordderbys bei Hannover 96 zuzog, ist nicht so schlimm, dass ein Einsatz gefährdet ist. Auch Westermann ist guter Hoffnung, rechtzeitig fit zu werden. Aufgrund seiner Adduktorenprobleme wird er in den kommenden Tagen allerdings kürzer treten und schauen, wie sich die Verletzung entwickelt. 

Auf einem guten Weg ist Milan Badelj. Nach seinem Muskelfaserriss absolvierte der Kroate am Sonntag eine Laufeinheit mit Markus Günther. In den kommenden beiden Tagen stehen dann fußballspezifische Einheiten auf dem Programm. Wenn alles glatt läuft, könnte der Mittelfeldspieler bereits am Mittwoch Teile des Mannschaftstrainings absolvieren. 

Für Marcell Jansen kommt die Partie gegen die Wölfe dagegen definitiv zu früh. Dennoch macht auch der Nationalspieler erfreuliche Fortschritte. Nach seiner Sprunggelenksoperation ging es für den Linksverteidiger am Sonntag ebenfalls zu einer intensiveren Laufeinheit in den Volkspark.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH