offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

09.08.2013 - 11:39 Uhr


Götze vor Debüt beim FC Bayern

Bei den Fans steht Mario Götze (l., neben Franck Ribery) hoch im Kurs - ohne bisher eine Minute gespielt zu haben

Bei den Fans steht Mario Götze (l., neben Franck Ribery) hoch im Kurs - ohne bisher eine Minute gespielt zu haben

München - Zuletzt war es auffällig ruhig geworden um Mario Götze. Der Wirbel um seinen Transfer von Borussia Dortmund zum FC Bayern? Vergessen. Der Trubel bei seiner Vorstellung in München? Lange her. Auch im Vorfeld der Saison-Eröffnung gegen Borussia Mönchengladbach standen andere Stars im Mittelpunkt. Doch das wird sich bald ändern. Am Sonntag wird Götze endlich sein Debüt für die Bayern geben - dann endet für den Nationalspieler eine über dreimonatige Leidenszeit.
Am 30. April, damals noch in Diensten des BVB, hatte Götze einen Muskelbündelriss erlitten. Er verpasste deshalb unter anderem das Endspiel in der Champions League ebenso wie die gesamte Vorbereitung unter Pep Guardiola. Doch am Sonntag beim Testspiel der Münchner beim FC Györ in Ungarn läuft er erstmals auf.

Guardiola sehnt Götze-Debüt herbei



"Wir haben darüber gesprochen, er wird wenige Minuten spielen", sagte Guardiola, der das Debüt des Ausnahmetalents herbeisehnt. Der 21 Jahre alte Götze, das wurde in den vergangenen Tagen klar, ist angekommen bei den Bayern. Als er Ende vergangener Woche erstmals mit den neuen Kollegen trainierte, begrüßte ihn Vize-Kpitän Bastian Schweinsteiger per Umarmung. Guardiola rief sein Team zusammen und begrüßte den Neuen - und die Kollegen spendeten höflich Applaus.

Dabei wird der ohnehin gnadenlose Konkurrenzkampf durch Götzes Genesung noch verschärft, ein arrivierter Profi könnte seinen Platz an den gebürtigen Allgäuer verlieren. Stars wie Schweinsteiger, Toni Kroos, Thomas Müller oder Arjen Robben müssen bangen. Zunächst mal geht es für Götze aber darum, richtig fit zu werden. "Götze wird sicher noch eine Weile brauchen, um seine Topform zu erreichen", meinte Bundestrainer Joachim Löw, der deshalb beim Länderspiel gegen Paraguay am Mittwoch auf den Offensivallrounder noch verzichtet.

Nichts überstürzen



So hoch die Erwartungen sind, so vorsichtig ist Götze selbst. Er wolle nun nichts erzwingen, ja keinen erneuten Rückschlag erhalten, sagte er zuletzt. "Es ist wichtig, möglichst lange vernünftig aufzubauen. Dann hoffe ich, in ein paar Wochen wieder fit zu sein."

In München, wo er mit seinem bei Drittligist SpVgg Unterhaching aktiven Bruder Fabian eine WG bewohnt, hat er sich inzwischen ebenso eingelebt wie in der Mannschaft. "Ich kenne viele Jungs von der Nationalmannschaft und hatte von daher keine Schwierigkeiten, mich zu integrieren. Das sind alles gute Jungs."

Was für ein guter Junge Götze ist, werden die Bayern ab Sonntag auch auf dem Platz sehen können.
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH