offizielle Webseite

Bundesliga

22.11.2013 - 09:51 Uhr


Gesucht: Die schönsten Fanstories

Das Buch

Das Buch "52:52" wird nicht nur nach Rasen aussehen, es wird sich auch so anfühlen

Köln - Es gibt Geschichten, die schreibt nur der Fußball. Fast jede Woche liefert die Bundesliga solch einmaliges Material. Doch es sind nicht nur die Spieler, die gegen ihren Ex-Club ihre Formkrise auf wundersame Weise vergessen und zu umjubelten Helden werden, oder die Langzeitverletzten, die sich mit einem Siegtor in allerletzter Minute eindrucksvoll zurückmelden, die den Sport so außergewöhnlich machen. Es sind auch all die kleinen und großen Geschichten, die sich abseits des Rampenlichts abspielen. Unter dem Titel "52:52" sammelt die Berliner Kunst- und Musikagentur "2und50" genau diese besonderen Momente des Fußballs und zählt dabei auf die Mithilfe der Fans.
"Wer wäre besser geeignet, über Fußball zu schreiben, als die Fans?", fragt Stefanie Steudemann von "2und50". Damit auch wirklich die besten Geschichten den Weg ins Buch finden, haben die Initiatoren des Projekts einen großen Autorenwettbewerb gestartet. Vom 21. Oktober bis 21. Dezember können alle Interessenten Geschichten aus ihrem Fanleben auf www.2und50.com einreichen.

500 Einsendungen im ersten Monat



Der Umfang soll in etwa 2.500 Zeichen betragen. Ansonsten sind der Kreativität der Fans keine Grenzen gesetzt. Etwa 500 Kurzstories hat Steudemann schon gesichtet. Die Qualität überzeugt die Projektmanagerin: "Die Geschichten decken eine große Bandbreite ab. Es sind sowohl traurige, lustige als auch romantische Stories eingeschickt worden. Alle auf ihre Art einmalig."

52 Clubs beteiligen sich an dem Buchprojekt, 33 davon aus der Bundesliga und 2. Bundesliga (die komplette Clubliste finden Sie hier). Zu jeder Mannschaft erscheinen im Buch eine Geschichte und ein Cartoon. Deshalb auch der Titel "52:52". Bei den zahlreichen hochwertigen Einsendungen, die allein im ersten Monat der Abgabefrist bei den Herausgebern Stefanie Steudemann und Peter Glückstein eingingen, fällt die Entscheidung, welche veröffentlicht werden sollen, schwer.

Fredi Bobic und Axel Kruse in der Jury



Damit Steudemann und Glücksstein die Verantwortung nicht allein auf ihren Schultern tragen müssen, haben sie sich kompetente Hilfe geholt. Vier Experten helfen dem "2und50"-Duo, die passende Auswahl zu treffen. Mit Fredi Bobic und Axel Kruse konnten Steudemann und Glückstein zwei ausgewiesene Fußball-Fachleute für diese Aufgabe gewinnen.

Zusätzlich zur Jury sind auch die Vereine in die Entscheidung, welcher Text ihren Club im Buch repräsentiert, involviert. Jeweils ein Vertreter der Medien- oder Fanabteilung wird die Jury bei der Entscheidungsfindung unterstützen. Im Frühjahr 2014 steht das Sammelwerk der 52 besten Fangeschichten dann im Buchladen. Die Autoren können sich den Weg sparen, denn jeder, dessen Text im Buch veröffentlicht wird, erhält zehn der ganz in Rasenoptik gehaltenen Buchexemplare. Darüber hinaus darf sie oder er sich über eine Überraschung des Clubs freuen. Und für einen Preisträger wird sogar der Traum von der Weltmeisterschaft wahr: Der Autor des besten Textes erhält ein WM-Ticket inklusive Flug und drei Übernachtungen. Es lohnt sich also, die ganz besonderen Geschichten des Fußballs in Worte zu fassen.

Florian Reinecke
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH