offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

19.03.2014 - 11:03 Uhr


Gemeinsam stark sein!

Füchsle- und Jugendclub des SC Freiburg nahmen gemeinsam an einem Workshop von "Show Racism the Red Card" teil. Die Profis Karim Guede und Gelson Fernandes erzählten den Kids dabei von ihren persönlichen Erlebnissen

Freiburg - 22 Kinder und Jugendliche von Füchsle- und Jugendclub des SC Freiburg, also genug Spieler für zwei Fußballmannschaften, trafen sich vor einer Woche im MAGE SOLAR Stadion. Auf dem Programm stand ein Workshop gegen Diskriminierung und Rassismus. „Diskriminierung? Rassismus? Was bedeutet das eigentlich?“, die SC-Rasselbande löcherte Andreas Hellstab und Petra Schmidt von „Show Racism the Red Card e.V.“ mit vielen Fragen.

Durch kurze Filme, Fotos und Erklärungen näherten sie sich gemeinsam dem Thema und sprachen über die Herkunft und die Gründe für Diskriminierung und Rassismus. Die Teilnehmer lernten, dass es vor allem Vorurteile sind, die schlechte Dinge im Leben auslösen können, wie eben Rassismus und Diskriminierung.

Karim Guede und Gelson Fernandes besuchten die Kinder

Besonders lange sprachen die Kinder und Jugendlichen dann über ein Video aus Spanien. Bei einem Spiel zwischen Real Saragossa und dem FC Barcelona beschimpften Zuschauer aus Saragossa den farbigen Barca-Spieler Samuel Eto’o. Daraufhin wollte Eto´o aus Protest den Platz verlassen. Doch seine Mannschaftskameraden hielten ihn davon ab. Warum? „Weil sie nicht wollen, dass Menschen, die dumme Sachen rufen und beleidigen, gewinnen“, erkannte Füchsleclub-Mitglied Yannick richtig. Die Botschaft des Filmes: „Gemeinsam sind wir stark - gegen Diskriminierung und gegen Rassismus!“

Anschließend stellten die Teilnehmer in einem Rollenspiel eine Pressekonferenz nach und überlegten sich, wie sie sich an Stelle der Personen im Film verhalten hätten. Danach schauten noch Karim Guede und Gelson Fernandes im SC-Presseraum vorbei. Die beiden SC-Profis beantworteten geduldig die Fragen der Teilnehmer, erzählten von ihren eigenen Erfahrungen mit Rassismus und schrieben fleißig Autogramme.

Auf www.scfreiburg-jugendclub.de ist unter dem Motto "Bunt statt blöd" ein kurzer Film zum Thema Rassismus zu sehen.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH