offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

12.03.2014 - 15:00 Uhr


Fuchs und Farfan fallen aus

Gelsenkirchen - Schalke 04 muss im Spiel gegen den FC Augsburg auf Christian Fuchs und Jefferson Farfan verzichten. Der Österreicher wurde am Meniskus operiert und fällt vier Wochen aus. Auch Farfans Knie macht Probleme.

Nachdem Schalkes Christian Fuchs sich zuletzt immer wieder mit Schmerzen im rechten Knie geplagt hatte, unterzog sich der Linksfuß am Dienstag (11. März) in seiner Heimat einer Operation. Der Eingriff, durchgeführt von Dr. Peter Lechenauer in Salzburg, verlief ohne Komplikationen. Im rechten Knie des 27-Jährigen wurde ein Teil des Außenmeniskus‘ geglättet. Wie lange Fuchs genau pausieren muss, steht noch nicht fest.

In den kommenden vier Wochen soll der Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft sein Knie ruhig halten, anschließend entscheidet das Ergebnis einer Kernspin-Untersuchung über die weiteren Schritte.

Ohne Farfan gegen Augsburg

Schalke muss außerdem ohne seinen Außenstürmer Farfan das Auswärtsspiel am Freitag in Augsburg bestreiten.

Der Peruaner laboriert an einer Kniereizung und konnte bis einschließlich Mittwoch nicht am Mannschaftstraining der Königsblauen teilnehmen.

Farfan hatte schon seinen Einsatz am vergangenen Samstag beim Schalker 4:0-gegen 1899 Hoffenheim kurzfristig absagen müssen.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH