offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

30.06.2014 - 17:06 Uhr


Fohlen starten vor knapp 1.000 Fans

Die Neuzugänge Andre Hahn (r.) und Ibrahima Traore legen bei Borussia Mönchengladbach los (© Imago)

Mönchengladbach - Mit einer knapp einstündigen Einheit hat die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach am Montag vor rund 1.000 Fans die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen.

"Die Pause war lang genug. Ich bin froh, dass es wieder losgeht", freute sich Patrick Herrmann. Hoch motiviert gingen er und die übrigen 21 Feldspieler sowie die beiden Torhüter Christofer Heimeroth und Janis Blaswich in die erste Einheit der neuen Saison, der neben einigen Laufrunden verschiedene Übungen mit Ball im Vordergrund standen.

In Yann Sommer und Fabian Johnson fehlten zwei Neuzugänge ebenso noch wie Christoph Kramer und Granit Xhaka. Alle vier sind noch mit ihren jeweiligen Nationalmannschaften bei der WM in Brasilien dabei und werden entsprechend erst später ins Mannschaftstraining bei Borussia einsteigen.

Zwei Neuzugänge dabei

Ansonsten konnte Trainer Lucien Favre aber all seine Schützlinge auf dem Platz begrüßen. Erstmalig präsentierten sich Ibrahima Traore, der vom VfB Stuttgart an den Niederrhein gewechselt ist, und Andre Hahn, der vom FC Augsburg zum VfL kam, den knapp 1.000 Zaungästen. "Ich freue mich, bei Borussia zu sein. Es ist alles eine Nummer größer als in Augsburg, aber ich fühle mich sehr wohl hier", sagte Hahn.

"Die Mannschaft hat mich super aufgenommen. Ich habe gehofft, dass ich mich sofort wohl fühle und das ist auch der Fall", pflichtete ihm Traore bei. Darüber hinaus haben die drei Eigengewächse Mahmoud Dahoud, Marvin Schulz und Marlon Ritter ab sofort die Gelegenheit, sich bei den Profis für Einsätze zu empfehlen. "Es ist ein tolles Gefühl, ab jetzt richtig dazuzugehören", sagte Schulz stellvertretend für das Nachwuchstrio.

Erster Test in Velbert

In den kommenden Wochen wartet auf die Borussen harte Arbeit - die Grundlagen für die anstehende Saison werden schließlich gelegt. "Wir arbeiten in der Vorbereitung in allen Bereichen: Organisation, Taktik, Kondition, Technik, Spielaufbau", erklärte Favre. Am Dienstag und am Mittwoch stehen zunächst leistungsdiagnostische Einheiten und der Laktat-Test auf dem Programm. Das erste Testspiel der neuen Saison steigt dann am Sonntag (15 Uhr) bei Regionalliga-Absteiger SSVg Velbert.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH