offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

12.10.2013 - 18:45 Uhr


FCA schlägt zwei Zweitligisten

Heidenheim - Während des länderspielfreien Wochenendes hat der FC Augsburg am Samstag am 1. AL-KO Cup in Heidenheim teilgenommen, bei dem neben Gastgeber 1. FC Heidenheim, Tabellenführer in der dritten Liga, auch die Zweitligisten FC Ingolstadt und VfR Aalen über jeweils zweimal 25 Minuten am Ball waren.
FC Augsburg - FC Ingolstadt 1:0

Eine völlig neu zusammengestellte Abwehrreihe bot FCA-Trainer Markus Weinzierl im ersten Turnierspiel gegen den FC Ingolstadt auf, da zahlreiche Spieler aufgrund der Länderspielreisen mit den jeweiligen Nationalteams nicht zur Verfügung standen. Eine Flanke von Ronny Philp verwertete Raphael Holzhauser zur Führung (27.). Auch in der Folge blieb der FCA das aktivere und bessere Team und zog so ins Finale gegen den VfR Aalen ein.

Augsburg: Manninger - Werner, Parkhurst, Vogt, Philp - Holzhauser, Altintop, Baier, Moravek, Hahn - Mölders

Ingosltadt: Weis - Buchner, Mijatovic, Zant, Danilo - Walleth, Knasmüllner - Quaner, Eigler - Lappe, Schäffler

Tor: 1:0 Holzhauser (27.)


VfR Aalen - FC Heidenheim 3:0

Im zweiten Vorrundenspiel markierte ersten Treffer erzielte Robert Lechleiter, nachdem er sich erst durch die FCH-Abwehr gedribbelt hatte und anschließend von der Strafraumgrenze abzog (15.). Joel Pohjanpalo erhöhte bei seinem Debut im VfR-Trikot nach schöner Hereingabe von Enrico Valentini per Kopf (40.), ehe Manuel Junglas den 3:0-Endstand besorgte (48.).

Aalen: Bernhardt - Traut, Barth, Hübner, Valentini, Hofmann, Mössmer, Junglas, Lechleiter, Leandro, Pohjanpalo

Tore: Lechleiter (15.), Pohjanpalo (40.), Junglas (48.)


Finale: FC Augsburg - VfR Aalen 1:0

Nur drei Spieler, die gegen den FCI aufgelaufen waren, bot Weinzierl auch im Finale auf, das bis kurz vor Schlusspfiff noch torlos stand. Holzhauser brachte dann eine Freistoßflanke in den Strafraum, wo Innenverteidiger Maik Uhde per Kopf zur Stelle war und den Siegtreffer markierte (50.). Augsburg sicherte sich damit den Turniersieg.

Augbsburg: Hitz - Parkhurst, Uhde, Rieder, Philp (38. Schuster) - Thommy, Ottl, Nebihi, Holzhauser, Yun (26. Framberger) - Fetsch

Tor: 1:0 Uhde (50.)


Spiel um Platz 3: FC Ingolstadt - FC Heidenheim 1:0

Erstmals war Moritz Hartmann nach längerer Verletzungspause wieder mit im Kader und kam gegen Heidenheim auch zum Einsatz. Auch Andre Mijatovic feierte nach Fußverletzung sein Comeback in der Profimannschaft des FCI. Der 27-Jährige traf nach Zuspiel von Caiby mit einem harten Flachschuss aus rund 20 Metern ins kurze Eck zum entscheidenden 1:0.

Ingolstadt: Weis - da Costa, Gunesch, Matip, Danilo - Roger, Morales - Korkmaz, Groß, Ofosu (46. Hartmann) - Caiuby
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH