offizielle Webseite

Bundesliga

03.04.2014 - 17:04 Uhr


Ferien mit den Kids-Clubs

Die Kids-Clubs der Bundesliga bieten ihren Mitgliedern auch in den Osterferien ein buntes und spannendes Programm

Köln - Das Osterfest steht vor der Tür und für die Kinder und Jugendlichen in Deutschland heißt das: Endlich Ferien, endlich Zeit für alle schönen Dinge des Lebens. Und was liegt in den Ferien näher, als die Zeit mit dem Lieblingsclub aus der Bundesliga zu verbringen? Die Kids-Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga machen diesen Kindertraum möglich und bieten den jungen Fans ein buntes Programm für die freien Tage.

So bieten beispielweise die Schalker Knappenkids eine Ostereiersuche in der Veltins-Arena mit Club-Maskottchen Erwin an. Dabei ist weder die Tribüne, noch das Medienzentrum oder die Kabine des FC Schalke vor den kleinen Schatzsuchern sicher. Nach der aufregenden Hatz durch die königsblaue Heimstätte werden die Teilnehmer im Bistro auf Schalke stilecht verpflegt.

Besuch im Stadion "Rote Erde"

Einige Kilometer weiter lädt die Biene Emma die Kinder des BVB-KidsClubs zu einer Stadionrallye mit anschließendem Besuch des Spiels von Borussia Dortmund II gegen Wehen Wiesbaden ein. Nach einem gemeinsamen Essen lernen die Teilnehmer den Signal Iduna Park auf ganz besondere Weise kennen und müssen in einem Quiz ihr Fachwissen unter Beweis stellen. Anschließend geht es in das legendäre Stadion "Rote Erde", das viele der kleinen BVB-Fans zum ersten Mal besuchen werden.

Der Hamburger SV bietet seinen Anhängern unter 14 Jahren ebenfalls eine Rallye an. Darüber hinaus stehen zwei Tage während der Ferien ganz im Zeichen von sportlichen Aktivitäten. Immer spielerisch, immer mit Ball und immer mit sehr viel Spaß. Beim "Mädchentag" bleiben die jungen Damen in der Hansestadt unter sich. In Braunschweig dürfen sich die rund 90 Teilnehmer des Eintracht-Feriencamps schon jetzt auf Autogrammstunden mit ihren großen Idolen freuen. Die zahlreichen Trainingsanheiten werden von Trainern aus dem Nachwuchsleistungszentrum der Niedersachsen geleitet. Kleiner Wehrmutstropfen: Das Camp ist bereits restlos ausgebucht.

Frei Plätze für das FC-Osternest

Noch Plätze gibt es hingegen für das traditionelle "Osternest" des 1. FC Köln. Vom 14. bis 17. und vom 21. bis 25. April lernen Kinder mit ihren Familien und Freunden das RheinEnergieStadion auf kindgerechte Weise kennen. Dabei wird sogar das Spielfeld und die Kabine der Profis inspiziert. Nur für die Stadionführung am Ostermontag gibt es keine Karten mehr.

Möchtet ihr in den Ferien kurzfristig noch Spaß mit eurer Lieblingsmannschaft haben? Auf der Internetseite eures Vereins findet ihr alle Termine und Veranstaltungen der Kids-Clubs. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall. Nicht nur der Ostereier wegen.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH