offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

17.01.2014 - 13:01 Uhr


Salihovic in Windhoek

Lutz Pfannenstiel stand in seiner Karriere bei vielen Clubs im Tor. Die Platzverhältnisse auf dem Bolzplatz in Windhoek, Namibia, waren aber auch für den Weltenbummler des Fußballs gewöhnungsbedürftig (Foto: achtzehn99TV)

Für die Kinder und Jugendlichen in den Townships ist das Spielen auf der Schotterpiste hingegen Normalität

Nach dem Kicken bleibt die Zeit für ein gemeinsames Foto (Foto: achtzehn99TV)

Gemeinsam mit der namibischen Fußball-Legende Sylvester "Lolo" Goraseb (r.) kauft Pfannenstiel (l.) Vorräte für eine Suppenküche in Windhoek

Neben zwei warmen Mahlzeiten bietet die Suppenküche auch Spielmöglichkeiten für die Kinder

Hoffenheims U23 besuchte bei ihrem Trainingslager in Namibia ebenfalls die von Global United und der TSG unterstützten Projekte

Köln - Wer in der namibischen Hauptstadt Windhoek unterwegs ist, dem kann es passieren, dass er völlig unerwartet auf Sejad Salihovic trifft. Oder auf Sebastian Rudy. Auch Kevin Volland ist häufiger im Herzen des südafrikanischen Landes anzutreffen. Bei genauerem Hinsehen wird man allerdings feststellen, dass es sich nicht wirklich um die Stars von 1899 Hoffenheim handelt, sondern lediglich um ihre Trikots. Die TSG unterstützt mit Sach- und Geldspenden diverse Hilfsaktionen in Namibia.

Ex-Torhüter Lutz Pfannenstiel ist in seiner Karriere weit herumgekommen. Er hat als einziger Fußball-Profi auf allen sechs Kontinenten gespielt, unter anderem auch bei Ramblers FC Windhoek. Im Laufe seiner langen Profikarriere lernte der Niederbayer aus Zwiesel alle Facetten des Sports kennen. 2009 gründete Pfannenstiel - noch während seiner aktiven Karriere - die gemeinnützige Foundation Global United FC, die die Strahlkraft des Fußballs nutzt, um sich für nachhaltigen und sozialen Klimaschutz einzusetzen.

Weltstars im Team von Global United

Bei Benefizspielen zu Gunsten verschiedener Projekte schnürten schon Weltstars wie Zinedine Zidane, Lothar Matthäus oder Giovane Elber die Schuhe. Auch alte Bekannte aus der Bundesliga, wie beispielsweise Andreas Herzog, Anthony Yeboah oder Jean-Marie Pfaff unterstützen Global United. Für Hoffenheim ist Pfannenstiel heute in den Bereichen Scouting und International Relations tätig.

Die TSG bestärkt den Weltenbummler in seinem sozialen Engagement. "Der Verein steht voll dahinter", freut sich Pfannenstiel über die Unterstützung seines Arbeitgebers. So absolvierte die U23-Mannschaft der Kraichgauer einen Teil ihrer Vorbereitung in Namibia und besuchte dabei einige Projekte in den Townships. Im Dezember 2013 war Pfannenstiel dann noch einmal für vier Wochen in Windhoek und hatte wieder jede Menge Geschenke im Gepäck.

Sach- und Geldspenden aus dem Kraichgau

"Insgesamt haben wir schon etwa 800 Kilogramm Kleidung verteilt", beschreibt Pfannestiel das Ausmaß der Hoffenheimer Lieferungen. Auch die Profimannschaft beteiligte sich mit einer großzügigen Spende an der Hilfsaktion. Mit diesen und weiteren Geldspenden versorgt Global United eine Suppenküche in einem der Townships in Windhoek. Die Bedingungen sind hart, aber dank der Unterstützung von Global United sind für 400 Kinder in den nächsten sechs Monaten zwei warme Mahlzeiten am Tag gesichert.

"Wir können mit Kleinigkeiten vielen Leuten hier das Leben einfacher machen", so der sympathische Bayer, der sich anschließend bei einem Kick mit Straßenkindern sogar ins Tor stellt. Auch wenn er auf dem steinigen Untergrund auf spektakuläre Flugeinlagen lieber verzichtet und so den einen oder anderen haltbaren Ball passieren lässt.

Traumziel Bundesliga

Der ehemalige namibische Nationalspieler Sylvester "Lolo" Goraseb unterstützt den gebürtigen Zwieseler vor Ort. Goraseb weiß, wie wichtig der Fußball für die Kinder ist: "Ich war ein Straßenkind und habe nur auf der Straße gespielt. Fußball hat mir Hoffnung gegeben. Am Ende habe ich 68 Mal für die Nationalmannschaft gespielt und bin um die ganze Welt gereist. Fußball hat so viel für mich getan. Ich hoffe, dass diese Jungs auch diese Erfahrung machen können." Wo die Kinder aus Windhoek später einmal spielen wollen, steht für sie schon jetzt fest. Alle wollen für 1899 Hoffenheim auf Torejagd gehen. Die richtigen Trikots haben sie jedenfalls schon an.

Florian Reinecke

achtzehn99-TV hat Lutz Pfannestiel in Namibia begleitet. Die fünfteilige Serie "Lutz on Tour" ist unter www.achtzehn99.de/tv/ zu sehen.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH