offizielle Webseite

Liveticker

2. Bundesliga

20.03.2014 - 10:04 Uhr


Dynamo-Lazarett lichtet sich

Dresden - Die Personalsorgen von Dynamo Dresdens Cheftrainer Olaf Janßen haben sich am Mittwoch etwas entspannt: Nach überstandenen Problemen konnten mit Mickael Pote, Vincenzo Grifo, Tobias Müller und Florian Fromlowitz gleich vier Profis wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Auch Cristian Fiel und Marvin Stefaniak machen Fortschritte. Beide Spieler plagten sich in den vergangenen Tagen mit einem Virusinfekt herum. Am Mittwochmorgen unterzogen sich die beiden Dynamo-Profis einer Kontrolluntersuchung. Nach dem positiven Ergebnis konnten Fiel und Stefaniak bereits wieder ein individuelles Lauftraining absolvieren.

Bis auf Amine Aoudia (Reha nach Kreuzband-OP) und Keeper Markus Scholz (Kapsel- und Strecksehnenverletzung am Finger) haben alle anderen angeschlagenen Spieler wieder das Training aufnehmen können.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH