offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

06.10.2013 - 12:12 Uhr


Drei Wochen Pause für Sahin

BVB-Spieler Nuri Sahin (l.) hat sich im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach verletzt

Der Mittelfeldmann (l.) zog sich einen Teilriss des Außenbandes im rechten Sprunggelenk zu

Jürgen Klopp (l.) wird auf Sahin (r.) wohl bis zu drei Wochen verzichten müssen

Dortmund - Borussia Dortmund muss in den kommenden Spielen auf Nuri Sahin verzichten. Der Mittelfeldmann zog sich bei der Niederlage bei Borussia Mönchengladbach (0:2) am Samstag einen Teilriss des Außenbandes im rechten Sprunggelenk zu.
Laut Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun wird Sahin voraussichtlich bis zu drei Wochen ausfallen.

Ausfall-Liste: Kehl, Gündogan, Bender, Sokratis, Schmelzer, Piszczek, Hummels



Beim BVB fallen verletzungsbedingt bereits die defensiven Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan (Stauchung der Wirbelsäule) und Sebastian Kehl (Bänderriss) langfristig aus. Sven Bender ist ebenfalls fraglich für die Länderspiele während der Woche: "Er hat so etwas wie eine Ganzkörperprellung. Ich muss mit Joachim Löw telefonieren und schauen, was er mit ihm vor hat. Dann schauen wir weiter", sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp am Samstag.

Innenverteidiger Sokratis fehlte gegen Gladbach zudem mit einer Adduktorenzerrung, die Außenverteidiger Marcel Schmelzer (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und Lukasz Piszczek (Hüft-OP) können derzeit ebenfalls nicht mitwirken. Außerdem muss Dortmund in der Bundesliga mindestens ein Spiel auf Verteidiger Mats Hummels verzichten, der in Gladbach mit Rot vom Platz geflogen war.
Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH