offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

03.08.2013 - 10:10 Uhr


Dortmund startet in die Pokal-Saison

Nach dem ersten Plichtspiel-Sieg im Supercup gegen den FC Bayern München, wartet nun der Regionalligist SV Wilhelmshafen in der ersten Runde des DFB-Pokals auf die "Klopp-Elf"

Bayer 04 Leverkusen, um Torschützenkönig Stefan Kießling, muss zum Pflichtspiel-Debut beim Regionalligisten SV Lippstadt 08 antreten (© Imago)

Christian Streichs`SC Freiburg, gastiert in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Regionalligisten TSG Neustrelitz

Thomas Tuchel musste viele gestandene Profis abgeben, dennoch spielte sein 1. FSV Mainz 05 eine tolle Vorbereitung. Im Pokal, gilt es die gute Form bei Fortuna Köln unter Beweis zu stellen

"Wir sind, was die Vorbereitung betrifft, genau dort, wo wir hinwollten", freut sich 1899-Coach Markus Gisdol. Seine Hoffenheimer bekommen es beim Pflichtspiel-Debut mit der SG Aumund-Vegesack zu tun

Franco Fodas`1. FC Kaiserslautern, wird seiner Favoritenstellung in der Zweiten Liga bisher gerecht. Im Pokal gastieren die "Roten Teufel" bei der Neckarsulmer Sport-Union

Boubacar Sanogo (l.) schoß mit einem Hattrick den SC Padebron am 2. Spieltag nahezu im Alleingang ab (4:0-Endstand). Im Pokal-Derby treten die Lausitzer vom FC Energie Cottbus nun beim 1. FC Magdeburg an (© Imago)

Der VfL Bochum ist ordentlich in die neue Zweitliga-Saison gestartet. Vom Pokalspiel beim Bahlinger SC, erwartet sich VfL-Coach Peter Neururer eine "Pflichtaufgabe, die uns allen Spaß machen soll"

Für Marco Kurz`FC Ingolstadt, lief der Saisonauftakt mit zwei Niederlagen aus zwei Spielen, alles andere als geplant. Nun soll im Pokal bei den Sportfreunden Baumberg, der erste Pflichtspiel-Sieg der neuen Spielzeit gelingen

München - Am Samstagnachmittag greifen gleich fünf Bundesligisten und vier Zweitligisten in das Pokalgeschehen ein. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf Borussia Dortmund. Nach dem Gewinn des Supercups gegen den FC Bayern München gastiert die Klopp-Elf im zweiten Pflichtspiel der neuen Saison beim SV Wilhelmshaven. Auch die Bundesligisten 1899 Hoffenheim bei der SG Aumund-Vegesack, Bayer 04 Leverkusen beim SV Lippstadt 08, der 1. FSV Mainz 05 bei Fortuna Köln und der SC Freiburg bei der TSG Neustrelitz, starten mit den ersten Pflichtspielen in die neue Spielzeit. Die Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern, FC Energie Cottbus, VfL Bochum und der FC Ingolstadt kämpfen ebenso wie die Bundesligisten gegen unterklassige Gegner um den Einzug in die nächste Runde.

SV Wilhelmshaven – Borussia Dortmund



Der frisch gebackene Supercup-Gewinner Borussia Dortmund geht als haushoher Favorit in sein zweites Pflichtspiel der neuen Spielzeit. In der ersten Runde des DFB-Pokals gastiert die "Klopp-Elf", beim Regionalligisten SV Wilhelmshaven (Samstag, ab 15:15 Uhr im Live-Ticker). "Wir wollen den Respekt, der einem Bundesligist entgegen gebracht wird, komplett nutzen und dem Gegner nicht das Gefühl geben, dass etwas geht", gibt BVB-Trainer Jürgen Klopp die Marschroute vor. Verzichten müssen die Dortmunder auf die Neuzugänge Henrikh Mkhitaryan und Sokratis. Im Tor stehen wird Mitch Langerak.

SV Lippstadt 08 – Bayer 04 Leverkusen



Auch Bayer 04 Leverkusen ist zum Pflichtspielauftakt bei einem Regionalligisten zu Gast. Die klar favorisierte "Werkself" tritt beim SV Lippstadt 08 an (Samstag, ab 15:15 Uhr im Live-Ticker). Der Drittplatzierte der abgelaufenen Bundesliga-Saison, um Torschützenkönig Stefan Kießling , könnte mit einem souveränen Sieg über den unterklassigen Gegner, den Grundstein für eine ähnlich erfolgreiche neue Spielzeit legen. Bayer-Trainer Sami Hyypiä, kann personell aus dem Vollen schöpfen. Nur Angreifer Arkadiusz Milik, wird den Leverkusenern verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen.

TSG Neustrelitz – Sport-Club Freiburg



Der SC Freiburg bekommt es in der ersten Runde des DFB-Pokals mit der TSG Neustrelitz zu tun (Samstag, ab 15:15 Uhr im Live-Ticker). Die Überraschungsmannschaft der vergangenen Bundesliga-Spielzeit, freut sich auf das Gastspiel beim Regionalligisten aus Neustrelitz und auf den damit verbundenen offiziellen Startschuss in die neue Saison. "Wir freuen uns, dass es jetzt los geht und dass wir wieder richtig Vollgas geben können", erklärt Mittelfeldmann Hendrick Zuck. Verzichten muss SC-Coach Christian Streich, nach wie vor auf die noch angeschlagenen Vaclav Pilar und Marco Terrazzino.

Fortuna Köln – 1. FSV Mainz 05



Die "Tuchel-Elf" vom 1. FSV Mainz 05, muss sich wie viele der anderen Bundesligisten am Samstag, gegen einen Regionalligisten behaupten. Auch für die "05er" fällt dabei beim Auswärtsspiel gegen Fortuna Köln, der Startschuss in die neue Saison (Samstag, ab 15:15 Uhr im Live-Ticker). Die Mainzer zeigten sich - trotz namhafter Abgänge, wie Adam Szalai - in der Vorbereitungsphase gut in Schuss und verloren keine Partie (7 Siege, 2 Remis). Mainz-Trainer Thomas Tuchel muss im Gastspiel beim Traditionsverein aus Köln, auf den Gelb-Rot-gesperrten Abwehrspieler Zdenek Pospech verzichten.

SG Aumund-Vegesack – TSG 1899 Hoffenheim



Auch für die TSG 1899 Hoffenheim hat das Warten ein Ende. Mit der Erstrunden-Partie im DFB-Pokal bei der SG Aumund-Vegesack, beginnt auch für die Hoffenheimer die neue Pflichtspiel-Saison (Samstag, ab 15:15 Uhr im Live-Ticker). Nach der turbulenten vergangenen Spielzeit, sieht Trainer Markus Gisdol seine Elf auf dem richtigen Weg: "Wir sind, was die Vorbereitung betrifft, genau dort, wo wir hinwollten." Beim Pflichtspiel-Auftakt fehlen werden der TSG indes Tim Wiese, Edson Braafheid, Matthias Jaissle, Patrick Schorr, Sejad Salihovic, Boris Vukcevic, Tobias Weis und Eren Derdiyok.

Neckarsulmer Sport-Union – 1. FC Kaiserslautern



Der 1. FC Kaiserslautern ist als großer Aufstiegsfavorit in die neue Zweitliga-Saison gestartet und konnte diesen Ruf mit zwei Siegen aus zwei Spielen, bisher eindrucksvoll untermauern. Beim Pokal-Auftakt, gastieren die Pfälzer nun beim Landesligisten Neckarsulmer Sport-Union. Den hoch favorisierten "Roten Teufeln", um Trainer Franco Foda, werden dabei Marc Torrejon, Enis Alushi, Christopher Drazan und Albert Bunjaku nicht zur Verfügung stehen.

1. FC Magdeburg – FC Energie Cottbus



Der FC Energie Cottbus, um Star-Stürmer Boubacar Sanogo, hat sich am zweiten Spieltag mit dem 4:0-Heimerfolg über den SC Paderborn in Pokalform geschossen. Nun gastieren die Lausitzer zum Derby beim 1. FC Magdeburg. "Für uns ist das Weiterkommen gegen einen Regionalligisten sicherlich ein Muss", weiß Energie-Trainer Rudi Bommer um die Favoritenstellung seiner Elf. Die Cottbuser gehen dabei ohne Personalsorgen in ihre Erstrunden-Partie.

Bahlinger SC – VfL Bochum



Beim VfL Bochum herrscht nach einem zufriedenstellenden Saisonstart (ein Sieg, ein Remis), Vorfreude auf den Pokal-Auftakt beim Oberligisten Bahlinger SC. VfL-"Kult"-Trainer Peter Neururer, spricht daher von einer "Pflichtaufgabe, die uns allen Spaß machen soll". Die Bochumer müssen allerdings auf zwei Routiniers verzichten. Felix Bastians und Heiko Butscher fehlen angeschlagen. Auch Jan Gyamerah wird für das Gastspiel in Bahlingen ausfallen.

Sportfreunde Baumberg – FC Ingolstadt 04



Der FC Ingolstadt, will nach dem völlig verkorksten Saisonstart - zwei Spiele, zwei Niederlagen - den ersten Pflichtspiel-Sieg der neuen Saison einfahren. Und die Zeichen dafür stehen gut. Die "Schanzer" sind in ihrer Erstrundenpartie im DFB-Pokal, bei den Sportfreunden Baumberg, der haushohe Favorit. Ingolstadt-Trainer Marco Kurz, kann für die Partie beim Fünftligisten fast aus dem Vollen schöpfen. Andre Mijatovic fällt allerdings verletzt aus.
Verwandte Artikel
Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH