offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

18.06.2014 - 11:31 Uhr


Deutscher Fußball und Sternsinger fördern Jugendzentrum

Unterstützung für das Kinder- und Jugendzentrum "Associação Cidade da Criança" in Simões Filho: V.r.n.l.: Reinhard Grindel (Schatzmeister des DFB), Dr. Rainer Koch (DFB-Vizepräsident), Peter Peters (Stiftungsrat der Bundesliga-Stiftung) und Britta Heidemann (Kuratorin der Bundesliga-Stiftung)

Britta Heidemann und Peter Peters überreichten zusammen mit der Delegation des deutschen Fußballs einen Scheck, 200 T-Shirts sowie ein von der Nationalmannschaft unterschriebenes Trikot

Harald Strutz, ebenfalls Stiftungsrat der Bundesliga-Stiftung, war auch beim Besuch in Simões Filho vor Ort

Santo Andre - Zwei Tage vor dem deutschen WM-Auftakt gegen Portugal in Salvador hat eine Delegation des deutschen Fußballs das Kinder- und Jugendzentrum "Associação Cidade da Criança" in Simões Filho besucht. Harald Strutz und Peter Peters, die beiden Stiftungsräte der Bundesliga-Stiftung, sowie Kuratorin Britta Heidemann, überreichten einen Scheck, 200 T-Shirts sowie ein von der Nationalmannschaft unterschriebenes Trikot. Rund 200 brasilianische Kinder und Jugendliche besuchen die Einrichtung, nehmen dort nach der Schule an vielfältigen Kultur- und Sportangeboten teil. Die Jugendlichen erhalten eine berufliche Ausbildung, etwa als Bäcker, Maurer oder in der Verwaltung.

Fecht-Olympiasiegerin und Kuratorin der Bundesliga-Stiftung Britta Heidemann war beeindruckt: "Die Kinder und Jugendlichen haben uns tolle Einblicke in die brasilianische Kultur gegeben. Man spürt, dass die Kinder gerne hier sind. Voller Stolz haben sie uns die Vielfalt ihres Landes vorgestellt und mich damit wirklich beeindruckt."

Anna Moser, Vertreterin des Kindermissionswerks "Die Sternsinger" bestätigte: "Diese Hilfe kommt direkt bei den Kindern und Jugendlichen an. Gerade im Nordosten Brasiliens ist die soziale Situation für viele Menschen noch immer schwierig. Kinder- und Jugendarbeit ist dabei besonders wichtig; in soziopädagogischen Projekten wie diesem lernen die Kinder, ihre Zukunft aktiv zu gestalten."

Zum Abschluss des Besuchs gab es dann kulinarische Spezialitäten aus der Region Bahia. Bei Moqueca, einem traditionellen Fischgericht, und Tapioca, einer crepeartigen Nachspeise aus Maniokmehl, wurde viel gelacht und dabei über den künftigen Weltmeister spekuliert. Ein ganz besonderes Erlebnis für die Delegation war der musikalische Zug durch das Dorf, in dessen Verlauf die Werkstätten vorgestellt und eine Kapelle besucht wurde.

Hintergrundinfo: "Sonhos de Crianças" (Kinderträume) heißt die Kampagne, für die dank des großen Engagements der Nationalmannschaft, der DFB-Stiftung Egidius Braun, der Bundesliga-Stiftung und des Kindermissionswerks über 500.000 Euro zur Verfügung stehen. Damit kann Neues initiiert und Bestehendes erhalten werden.

Mehr zur Bundesliga-Stiftung

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH