offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

21.01.2014 - 16:22 Uhr


Countdown: Noch drei Tage bis zum Rückrundenstart

München - In drei Tagen rollt der Ball wieder in der Bundesliga, wenn Borussia Mönchengladbach und Tabellenführer FC Bayern München am 24. Januar aufeinandertreffen und die Rückrunde einläuten.

Bis dahin schuften die Bundesligisten in ihren Trainingslagern für den Start, suchen Profis neue Herausforderungen und testen Vereine ihre Form. bundesliga.de liefert einen Überblick über das aktuelle Geschehen am Dienstag.

Testspiele am heutigen Tag:

VfB Stuttgart - SpVgg Greuther Fürth 2:0

MSV Duisburg - Borussia Dortmund 1:6

Der BVB feierte einen 6:1-Sieg gegen Drittligist MSV Duisburg (© imago)

Sechs Tore für den BVB

Borussia Dortmund hat sich vier Tage vor dem Rückrundenauftakt in starker Form präsentiert. Der deutsche Vizemeister siegte beim Drittligisten MSV Duisburg mühelos mit 6:1 (5:1). Der Armenier Henrich Mchitarjan, der am Dienstag seinen 25. Geburtstag feierte, überragte mit zwei Treffern (37./40.) und einer Vorlage. Vor 24.355 Zuschauern in Duisburg erzielten Pierre-Emerick Aubameyang (7.), Robert Lewandowski (15./42.) und Julian Schieber (68.) die weiteren Tore für die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp, die am Samstag gegen den FC Augsburg in die Rückrunde startet. Für die überforderten Gastgeber markierte Kingsley Onuegbu (45.) den Ehrentreffer.

Hier geht's zum ausführlichen Spielbericht

Wiese löst Vertrag auf

Ex-Nationaltorhüter Tim Wiese hat seinen Vertrag bei 1899 Hoffenheim aufgelöst. Dies gaben die Kraichgauer offiziell bekannt. Der 32-Jährige war zuletzt in Hoffenheim aussortiert worden und arbeitete in der sogenannten "Trainingsgruppe 2". Der Kontrakt Wieses in Hoffenheim hatte noch eine Laufzeit bis 30. Juni 2016.

Hier geht's zur ausführlichen Meldung

Stuttgart schlägt Fürth

VfB Stuttgart hat seine Generalprobe für den Rückrundenstart am Samstag gegen den FSV Mainz 05 erfolgreich absolviert. Die Mannschaft von Trainer Thomas Schneider gewann am Dienstag ein Testspiel gegen Zweitligist SpVgg Greuther 2:0 (1:0). Hier geht's zum Spielbericht.

Huntelaar kämpferisch

Stürmer Klaas-Jan Huntelaar von Schalke 04 ist heiß auf sein Comeback. "Ich fühle mich gut und bin konditionell auf der Höhe", sagte der Niederländer am Dienstag, "ob ich schon in Hamburg dabei bin, entscheidet der Trainer."

Huntelaar hatte den Gelsenkirchenern insgesamt fünf Monate gefehlt, nachdem er sich bereits am zweiten Spieltag in Wolfsburg einen Innenbandteilriss im rechten Knie zugezogen hatte und die Verletzung bei einem Comebackversuch im Oktober erneut aufgebrochen war.

Adler trainiert individuell

Nachdem Rene Adler sein verletztes Sprunggelenk schonen musste, begann er am heutigen Dienstag mit einem individuellen Training, um das Gelenk wieder an Belastungen zu gewöhnen. Verläuft alles nach Plan, steigt der Nationaltorwart in rund zwei Wochen wieder ins Mannschaftstraining ein. 

Dutt hofft auf schnelle Fritz-Rückkehr

Werder Bremens Cheftrainer Robin Dutt hofft auf eine schnelle Rückkehr von Kapitän Clemens Fritz. Wenn alles gut verlaufe, könne der 33 Jahre alte Rechtsverteidiger "in den nächsten 14 Tagen" wieder ins Mannschaftstraining einsteigen, sagte der Trainer.

Fritz war aufgrund von Problemen am Hüftbeuger vorzeitig aus dem Trainingslager der Bremer in Jerez de La Frontera abgereist und hatte zunächst eine Operation in Erwägung gezogen. Nach abschließenden Untersuchungen in Berlin kann er nun seine Reha aufnehmen. "Ich hoffe natürlich, dass ich bald wieder mit der Mannschaft trainieren kann. Aber ich bin da ganz optimistisch", sagte der frühere Nationalspieler.

Die restliche Mannschaft trainert bei ungemütlichem Wetter und bereitet sich auf den Rückrundenstart vor.

Hertha bangt um Cigerci

Hertha BSC muss zum Rückrunden-Auftakt am Samstag bei Eintracht Frankfurt wohl auf Tolga Cigerci verzichten.

Der 21-jährige Mittelfeldspieler hat derzeit Probleme mit einer Achillessehnenreizung im rechten Fuß und konnte heute erneut nicht am Mannschaftstraining teilnehmen.Hertha-Trainer Jos Luhukay sagte gegenüber der "Bild": "Tolga hat noch zu starke Probleme, bis Samstag wird er wohl nicht fit werden.“

Badstuber auf dem Weg zum Comeback

Holger Badstuber vom FC Bayern München macht weiter Fortschritte auf dem Weg zu seinem Comeback. Der Verteidiger des Tabellenführers wird bald ins Lauftraining einsteigen, wie er ankündigt:

"Nächster Schritt: Laufen! Ich fühle mich gut!"

Die letzten Tests

Um 14 Uhr beginnt Stuttgart seine Generalprobe gegen Greuther Fürth.

Brouwers fehlt angeschlagen

Roel Brouwers ist nicht mit in die Trainingswoche der Gladbacher gestartet. Der Verteidiger pausiert aufgrund einer Zerrung. Tony Jantschke, der beim Testspiel gegen Hertha BSC einen Ellenbogen ins Gesicht bekam und ins Krankenhaus musste, absolvierte Laufeinheiten. Am Freitag starten die "Fohlen" gegen Tabellenführer Bayern München in die Rückrunde.

Hertha leiht Sahar aus

Die Berliner leihen Ben Sahar bis zum Saisonende an Zweitligist Arminia Bielefeld aus. Der israelische Offensivspieler reiste bereit nach Belek ins Trainingslager der Ostwestfalen. (Zur Meldung)

Trainingsauftakt in Wolfsburg

Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart. Der VfL Wolfsburg hat noch vier Tage bis zum ersten Spiel. Am Samstag trifft der Tabellenfünfte auf Hannover 96.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH